Neu: Digitale Vorlese- und Bastelstunde für 4-8-jährige Kinder     

Auch wenn wir aufgrund der Corona-Pandemie in diesem Jahr Abstand zueinander halten müssen, wird es eine Vorlese- und Bastelstunde geben – allerdings nicht in der Stadtbücherei, sondern per Online-Video, in dem wir aktuelle, lustige und spannende Geschichten vorlesen. Abgerundet wird das Ganze mit tollen Online-Bastel-Anleitungen. Wir wünschen euch viel Spaß dabei und würden uns über ein Foto eurer Bastelarbeiten sehr freuen (schickt es einfach per Mail an stadtbuecherei@vhs-emden.de). Wir freuen uns auf Euch! 

Hier findet ihr das neue Video der digitalen Vorlese- und Bastelstunde - dieses Mal lesen zwei Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei aus dem einfühlsam erzählten Bilderbuchklassiker Sankt Martin und der kleine Bär von Antonie Schneider: Am 11. November wird in der Stadt das Sankt-Martins-Spiel aufgeführt. Marina und ihr Teddybär stehen mit ihren wunderschönen Laternen dabei und singen? Ich geh mit meiner Laterne…? Sie erleben, wie der gute Sankt Martin seinen Mantel mit dem frierenden armen Mann teilt. Plötzlich weint ein Junge. Er hat seine Laterne verloren. Da schaut der Ritter den kleinen Bären bedeutungsvoll an, und so kommt es, dass an diesem schönen Abend auch die Laternen geteilt werden. Sankt Martins Botschaft ist angekommen! Einfühlsam erzählt von Antonie Schneider, mit wundervollen Bildern von Maja Dusíková. Seit seinem Erscheinen im Jahr 2000 hat dieser Bilderbuchklassiker viele Auflagen erlebt und erfreut sich jedes Jahr im Herbst großer Beliebtheit. Das Bilderbuch ist im NordSüd Verlag erschienen. 

Video: Bilderbuch „Sankt Martin und der kleine Bär“ von Antonie Schneider, erschienen im NordSüd Verlag 
Und hier gibt es ein Bastel-Tutorial für eine Laterne

Video: Bilderbuch „Wer hat die Haselnuss geklaut?“ von Marcus Pfister, erschienen im NordSüd Verlag 
Und hier gibt es eine Eichhörnchen-Bastelanleitung als Video-Tutorial 

Video: Bilderbuch "Mäusejagd im Schlosshotel" von Johannes Hucke und Daniel Müller, erschienen im NordSüd Verlag
Hier findet Ihr das Video zum Anschauen – einfach anklicken und los geht's 
Und hier gibt es eine Bastelanleitung für Mäuselesezeichen als Video-Tutorial


Weitere Termine:
Donnerstag, 10. Dezember 2020 (Weihnachts-Bilderbuchkino)

 


vhs.wissen live: Onlinelesungen für Kinder und Jugendliche      

Da momentan keine Lesungen in der Stadtbücherei stattfinden können, gibt es in diesem Semester spannende Livestreams mit bekannten Autoren/Autorinnen. Alle Lesungen werden von der Stadtbücherei Emden und der vhs Emden im Rahmen der Reihe vhs.wissen live angeboten. Nach Anmeldung bei der vhs Emden erhalten Sie per E-Mail den Link zum Livestream. Die vorgelesenen Bücher können in der Stadtbücherei ausgeliehen werden. Gefördert von der Emder Partnerschaft für Demokratie aus dem Bundesprogramm „Demokratie leben“.

vhs.wissen live am 11.12.: Play - Lesung für Menschen ab 14 Jahren

Was würdest du tun, wenn es eine App gäbe, die deine Zukunft vorausberechnen kann? Du fütterst sie mit deinen Daten, gewährst Zugang zu deinen Social-Media-Kanälen – und erfährst, wie dein Leben verlaufen wird. Jonas weigert sich, das Ergebnis zu akzeptieren. Er ist gerade mit der Schule fertig und kann es kaum erwarten, sein eigenes Leben zu beginnen. Als das Programm ihm vorhersagt, dass er dieselben Fehler wie sein verhasster Vater machen wird, beschließt er, das Schicksal zu durchkreuzen: Sei unberechenbar! Mit der wildfremden Sun trampt er nach Norden und sucht das Abenteuer. Von dem kämpferischen Mädchen lernt er, das Leben selber in die Hand zu nehmen. Aber Sun verfolgt einen eigenen Plan. Überwachung in Zeiten der Digitalisierung. Darüber möchte Tobias Elsäßer mit dem Publikum diskutieren. Was steckt hinter Big Data? Wie funktioniert die Selektion und Prädiktion von Algorithmen? Ist die zielgenaue Manipulation von Menschen möglich? Was darf ein Staat oder ein Konzern und was nicht? Sind Google und Co tatsächlich dazu in der Lage, unsere Zukunft vorherzusehen? 

Fr, 11.12,20 17:00 Uhr, 1 Nachmittag, mit Tobias Elsäßer, online, gebührenfrei, Hier können Sie sich online anmelden
Kurs-Nr.: 2021703


vhs.wissen live am 17.01.21: Mattis und das klebende Klassenzimmer - Lesung für Menschen ab 7 Jahren

Mattis und das klebende Klassenzimmer, Mattis und die Sache mit den Schulklos, Mattis – Schnipp, Schnapp Haare ab
"Ich heiße Mattis Hansen. Ich bin acht Jahre alt. Und meine Mutter glaubt, ich werde ein Schwerverbrecher." Mit ihrer Erstleserreihe über den aufgeweckten, pfiffigen Mattis, der stets neue Ideen auf Lager hat und es eigentlich immer gut meint, bringt Silke Schlichtmann, Vorlesekünstlerin des Jahres 2019, den verrückten Schulalltag nach Hause! Schlichtmanns Lesungen sind stets rhythmisiert und bestehen aus einem Wechsel von Lesestrecken und erzählenden Passagen. Die Autorin gewährt Kleinen und Großen Einblicke in den Entstehungsprozess der Bücher. Im Anschluss können Fragen per Chat gestellt werden.

So, 17.1.21, 17:00 Uhr, 1 Nachmittag, mit Silke Schlichtmann, online, gebührenfrei, Hier können Sie sich anmelden
Kurs-Nr.: 2111701


vhs.wissen live am 19.02.21: Young Rebels – 25 Jugendliche, die die Welt verändern - Lesung für Menschen ab 10 Jahren

Sie kämpfen für die Umwelt, Minderheiten und Gleichberechtigung, und engagieren sich gegen die Waffenlobby, Diskriminierung und Korruption. 25 Jugendliche im Kampf für eine bessere Welt, porträtiert von Christine und Benjamin Knödler. Greta Thunberg ist 16, als sie mit ihrem Schulstreik für die Umwelt weltweite Klimaproteste auslöst. Der 14-jährige Netiwit Chotiphatphaisal gründet eine Zeitung, um sich in Thailand für Demokratie, Redefreiheit und eine Bildungsreform einzusetzen. Malala Yousafzai bloggt mit 11 Jahren von der Unterdrückung der Frauen in Pakistan. Und Felix Finkbeiner entwickelt in der 4. Klasse seine Idee, dass Kinder in jedem Land eine Million Bäume pflanzen sollten. Jugendliche auf der ganzen Welt zeigen soziales Engagement und bewirken wegweisende Veränderungen. Ihre Entschlossenheit inspiriert uns alle. Christine und Benjamin Knödler lesen abwechselnd aus den Porträts, zeigen Bilder, spielen Musik ein und berichten von ihrer Recherche. 

Fr, 19.2.21, 17:00 Uhr, 1 Nachmittag, mit Christine und Benjamin Knödler, online, gebührenfrei, Hier können Sie sich online anmelden
Kurs-Nr.: 2117000