Corona-Update: Stadtbücherei Emden

Update: Die Testpflicht wird aufgehoben, der Zutritt zum Gebäude der vhs Emden ist wieder ohne Testung möglich - das gilt auch für die Stadtbücherei Emden.

Damit die Stadtbücherei hoffentlich auch in der weiteren Pandemiezeit geöffnet bleiben kann, gelten weiterhin die gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneauflagen, Abstands- sowie Zugangsbeschränkungen (so dürfen sich in der Stadtbücherei vorerst nur zehn Personen gleichzeitig aufhalten, der Einlass wird über Ausleih-Körbe vor dem Eingang der Stadtbücherei reguliert). Um den Schutz und die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten müssen alle Leser*innen ihre FFP2- oder medizinische Masken schon vor dem Betreten der vhs Emden aufsetzen und ihren Aufenthalt in der Stadtbücherei möglichst kurz halten. Alle Veranstaltungen sowie die Nutzung von Zeitungslesebereich, Lesecafé, Fotokopierer, Internetplatz, Kuschelkissenecke, Arbeitsplätzen und Lesesesseln sind bedauerlicherweise nach wie vor nicht erlaubt. 

Die Stadtbücherei Emden ist am Montag, Dienstag und Donnerstag von 10 bis 17 Uhr und am Freitag von 10 bis 13 Uhr geöffnet. Mittwochs bleibt die Stadtbücherei geschlossen, vormittags sind allerdings ausführliche Medienberatungen, Fernleiheservice, Onleihe- und E-Medienberatungen nach vorheriger Terminabsprache möglich. Die Medien-Rückgabebox kann für Medienrückgaben während der Öffnungszeiten im Eingangsbereich der vhs Emden genutzt werden. Für Fragen stehen die Mitarbeiterinnen der Stadtbücherei Emden telefonisch unter Tel. 04921 91 55 66 oder per Mail (stadtbuecherei@vhs-emden.de) gerne zur Verfügung.