Gesellschaft / Umwelt / Kursdetails

1925304 Ut Appeltuun in’t Köken - Alte ostfriesische Apfelsorten erkunden

Beginn Sa., 19.10.2019, 09:00 - 18:00 Uhr
Kursgebühr 39,00 € inkl. 13,00€ für Lebensmittel
Dauer 1 Tag
Kursleitung Renate Buß
Insa Buss
Herbert Buss
Bemerkungen Es werden Fahrgemeinschaften gebildet. Bitte geben Sie bei der Anmeldung an, ob Sie eine Fahrgemeinschaft suchen oder anbieten können.

Plattsoeten, Bagbander Slientje oder Pannemanns Tafelapfel - diese und andere alte ostfriesische Apfelsorten sind die Hauptdarsteller unseres ökologisch-kulinarischen Apfel-Seminars.
Am Vormittag besuchen wir den Naturhof Buss in Simonswolde mit seiner Sammlung alter ostfriesischer Apfelsorten und erfahren Wissenswertes über die Geschichte und Eigenarten dieser Raritäten sowie das bundesweite Sortenerhaltungsprojekt. Nach einer Führung durch Baumschule und Apfelgarten werden wir mit Tee, Kaffee und Kuchen bewirtet. Gestärkt suchen wir gemeinsam die leckersten Äpfel aus.
Am Nachmittag wird gemeinsam in der vhs-Küche ein leckeres Apfel-Menü zubereitet und genossen. Lassen sie sich in die kulinarische Vielfalt unseres ostfriesischen Superfood einführen. Diese tolle Frucht lässt sich zu einer Apfel-Kasseler-Quiche, zu Apfelbrot, Hähnchen auf Curryobst, zum Steckrübenauflauf, als delikater oder süßer Brotaufstrich, als Suppe, als Torte, auf vielfältigste Weise zu Salaten kombinieren. Genießen Sie mit uns den Tag und lassen Sie sich inspirieren…




Kursort

Ort, lt. Info



Kursort

vhs, Raum 413, Küche II

An der Berufsschule 3
26721 Emden

Termine

Datum
19.10.2019
Uhrzeit
09:30 - 12:30 Uhr
Ort
Ort, lt. Info
Datum
19.10.2019
Uhrzeit
13:30 - 18:00 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 413, Küche II