Gesellschaft / Kursdetails

2014900 Qualifizierung zum/r ehrenamtliche/n Hospizbegleiter/in

Beginn Fr., 21.02.2020, 16:30 - 20:30 Uhr
Kursgebühr 425,00 € bei späterem ehrenamtlichen Engagement für das "Hospiz Stiftung Isensee Emden" werden 50% der Kursgebühren von selbigem übernommen.
Dauer 20 Termine
Kursleitung

Zu diesem Kurs sind keine Informationen über Dozenten verfügbar.

Das Leben in seiner letzten Lebensphase lebenswert und würdevoll gestalten, gemeinsam auf Schönes und Erreichtes zurückblicken, miteinander sprechen, lachen und weinen, Mut machen, da sein, Sicherheit und Geborgenheit geben und bei Fragen und Ängsten Hilfestellung leisten: Für diese hochsensible, menschenwürdige, fürsorgliche und einfühlsame Arbeit werden Menschen benötigt, die es sich zur Aufgabe machen möchten, die Hospizarbeit ehrenamtlich zu unterstützen.

In Zusammenarbeit mit dem neuen Hospiz Emden, welches am 10.10.2019 feierlich eröffnet wurde, bereitet das professionelle Dozent*innen-Team die zukünftigen Hospizbegleiter*innen einfühlsam und kompetent auf die Begleitungstätigkeit vor. Dabei lernen sie, die Bedürfnisse von Menschen in der letzten Lebensphase sensibel wahrzunehmen, und werden so zu einer wertvollen Stütze, denn der nahe Kontakt mit Schwerkranken - und auch mit deren Angehörigen - bedeutet für alle Seiten eine wertvolle Erfahrung und große Bereicherung.

Kursinhalte sind unter anderem:
- Ziele und Aufgaben der Hospizbewegung
- Eigene Erfahrungen mit Sterben und Tod (eigene Abschiede und Verluste)
- Sterbe- und Trauerphasen
- Rechtliche Grundlagen (Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht)
- Kommunikation mit Kranken/Angehörigen
- Eigen- und Fremdwahrnehmung
- Spiritualität in Begleitung und Trauerkultur
- Exkursionen (z. B. Hospiz, Bestattungsinstitut)
- uvm.

Die Unterrichtszeiten sind freitags von 16:30 Uhr - 20:30 Uhr und samstags von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr.

Kursumfang: ca. 125 UStd. (entsprechend den Qualitätsanforderungen der Bundesarbeitsgemeinschaft Hospiz e.V.), zzgl. 40 Std. Hospitation. Diese Hospitation ist im Emder Hospiz möglich.

Jeder Teilnehmende erhält nach Abschluss (Theorie und Hospitation) ein Qualifizierungszertifikat. Die Kursgebühr wird, nach erfolgreicher Teilnahme und bei Übernahme einer ehrenamtlichen Aufgabe im "Hospiz Stiftung Isensee", zu 50% übernommen.

Nach der Ausbildung werden die ehrenamtlichen Hospizbegleiter*innen stetig fortgebildet.

Ein kostenfreier Informationsabend findet im Vorfeld der Qualifizierung am 29.10.2019 um 19:00 Uhr in der vhs Emden (Raum 305) statt (Kursnummer zur Anmeldung: 1924902).

Detaillierte Informationen zu den theoretischen Inhalten erhalten Sie bei Frau Harmeling (Fachbereichsleitung bei der vhs Emden): 04921/9155-44




Kursort

vhs, Raum 204

An der Berufsschule 3
26721 Emden

Termine

Datum
21.02.2020
Uhrzeit
16:30 - 18:00 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
21.02.2020
Uhrzeit
18:15 - 20:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
22.02.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
13.03.2020
Uhrzeit
16:30 - 18:45 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
13.03.2020
Uhrzeit
19:00 - 20:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
14.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 12:15 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
14.03.2020
Uhrzeit
13:15 - 16:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
20.03.2020
Uhrzeit
16:30 - 20:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
21.03.2020
Uhrzeit
09:00 - 16:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204
Datum
17.04.2020
Uhrzeit
16:30 - 20:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 204

Seite 1 von 3