Gesellschaft / Kursdetails

1925100 Frauen in die Kommunalpolitik - Fortbildung vor der Kommunalwahl 2021

Beginn Fr., 15.11.2019, 18:00 - 17:00 Uhr
Kursgebühr 120,00 €
Dauer 6 Wochenenden
Kursleitung Nina Harms
Irene Saathoff
Karin Isikli
N.N.

Sie möchten unsere Zukunft mitgestalten? Wir zeigen Ihnen, wie dies gehen kann.
100 Jahre nach Einführung des Frauenwahlrechts sind immer noch zu wenig Frauen in den Kommunalparlamenten vertreten - auch bei uns in Ostfriesland. Das muss sich ändern!
Im Herbst 2021 finden Kommunalwahlen statt. Frauen die sich politisch engagieren und/oder kandidieren wollen, stehen vor vielen Fragen:

Wie funktioniert die Kommunalpolitik? Wie gestaltet sich das Zusammenspiel zwischen Rat und Verwaltung? Wie kann ich Beruf, Familie, Hobbys und politisches Engagement miteinander vereinbaren? Wie vertrete ich meine Interessen in der Öffentlichkeit? Wie kann ich meine Ziele erreichen?

Fachkundige Dozentinnen geben in dieser Fortbildung ihr Wissen und ihre Erfahrungen über rechtliche Rahmenbedingungen, kommunalpolitische Aufgabenbereiche, Netzwerkarbeit, Projekt- und Strategieentwicklung weiter und bieten Ihnen damit ein solides Fundament für Ihr zukünftiges kommunalpolitisches Engagement.

Modul 1
15. + 16.11.2019, Norden
Engagiert in Beruf, Familie und Politik!
Die Organisation des Arbeits- und Familienalltags fordert von Frauen einen hohen Einsatz. Wie können wir uns politisch engagieren, ohne dabei selbst auf der Strecke zu bleiben? Wir stellen Ihnen anhand von konkreten Beispielen Empowerment- und Netzwerkstrategien vor. Außerdem befassen wir uns mit Quoten und Parität.
Dozentinnen: Birgit Ehring-Timm, Okka Fekken, Elke Kirsten, Gleichstellungsbeauftragte

Modul 2
10. + 11.01.2020, Aurich
Kommunikation und Rhetorik. Verhandeln in der Kommunalpolitik
Vertreten Sie souverän Ihren eigenen Standpunkt und begeistern Sie Ihr Publikum mit gelungener Kommunikation:
- überzeugend präsentieren
- Körpersprache, Stimme, Gestik und Mimik zielführend einsetzen
- gekonnt argumentieren
- auf schwierige Fragen souverän antworten
- in Diskussionen erfolgreich das Gespräch führen
Dozentin: Nicola Karmires, Sprechwissenschaftlerin M.A., Pressesprecherin des Landkreises Friesland

Modul 3
07. + 08.02.2020, Emden
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Social Media
Der sichere Umgang mit den Medien ist wichtig für erfolgreiche politische Arbeit.
- Nutzen professioneller Medienarbeit
- Wie und über welche Medien erreiche ich meine Zielgruppe?
- Kontakte mit der Presse
- Grundregeln und Tipps im Umgang mit Mikrofon und Kamera
- Soziale Netzwerke erfolgreich nutzen
Dozentin: Nina Harms, Journalistin, Leiterin Lokalredaktion Emden-Norden der Ostfriesen-Zeitung

Hinweis: Bitte bringen Sie Ihr Smartphone mit.


Modul 4
20. + 21.03.2020, Emden
Haushalt und Finanzen
Es gibt eine kurze Einführung in den kommunalen Haushalt: Woher kommt das Geld und wofür wird es ausgegeben? Welche Regeln sind dabei zu beachten? Was sind die Aufgaben der Politik?
Dozentin: Irene Saathoff, Kämmerin, Dipl.-Kauffrau

Energie statt Stress - gut für sich selbst sorgen
Für einen gelingenden Ausgleich zwischen Beruf, Privatleben und Politik: Prioritäten erkennen, Grenzen setzen, die eigene Zeit planen und immer wieder Energie tanken.
Dozentin: Karin Isikli, Heilpraktikerin Psychotherapie

Modul 5
24. + 25.04.2020, Norden
Grundlagen der Niedersächsischen Kommunalverfassung
Gremienarbeit, Pflichtaufgaben und freiwillige Aufgaben
Sie erhalten die Gelegenheit, sich über grundlegende Dinge aus den Themenbereichen praxisnah für Ihre Arbeit als Mandatsträgerin zu informieren. Folgende Themenbereiche werden behandelt:
- Grundlagen der Nds. Kommunalverfassung
- Gremienarbeit
- Pflichtaufgaben/freiwillige Aufgaben
- Kommunalwahlrecht
Dozentinnen: Silke Malbrich, Dipl.Verwaltungswirtin (FH), Dagmar Flohr, Dipl.Verwaltungswirtin (FH)


Modul 6
12. + 13.06.2020, Aurich
Strukturwandel in der Kommune
Zum Abschluss wenden Sie das Gelernte in der Praxis an. In einem Planspiel werden Sie selber zur Bürgermeisterin oder zur Ratsfrau. Sie müssen entscheiden, wie sich Ihre Stadt in Zukunft entwickeln soll und wie Sie dafür eine Mehrheit finden.
Dozentinnen: Dr. Kerstin Weinbach, Politikwissenschaftlerin, Stadträtin a.D.; Frauke Jelden, Gleichstellungsbeauftragte

Die Fortbildung ist nur als Ganzes und nicht in Einzelmodulen buchbar. In Kooperation mit den Kreisvolkshochschulen Aurich und Norden und mit den Gleichstellungsbeauftragten des Landkreises Aurich und der Städte Aurich, Emden und Norden. Gefördert durch den Landkreis Aurich und die Stadt Emden.



Warenkorb
Kurs ist ausgebucht - auf Warteliste anmelden

Kursort

vhs, Raum 001, Vortragsraum

An der Berufsschule 3
26721 Emden

Kursort

Ort, lt. Info




Termine

Datum
15.11.2019
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Ort, lt. Info
Datum
16.11.2019
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Ort, lt. Info
Datum
10.01.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
Ort, lt. Info
Datum
11.01.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
Ort, lt. Info
Datum
07.02.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum
Datum
08.02.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum
Datum
14.02.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum
Datum
15.02.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum
Datum
20.03.2020
Uhrzeit
18:00 - 21:15 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum
Datum
21.03.2020
Uhrzeit
09:30 - 17:00 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum

Seite 1 von 2