Gesellschaft / Kursdetails

1915004 Der Umgang mit Stress und den sogenannten Problemen

Beginn Sa., 16.03.2019, 09:30 - 13:30 Uhr
Kursgebühr 13,00 €
Dauer 1 Termin
Kursleitung Dr. M. Ghassan Al-Halabi
Bemerkungen ,,Die Eroberung des Glückes'' ISBN: 978-3-96229-028-3

"Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende." Oscar Wilde

Die Weltgesundheitsbehörde hält Stress mittlerweile für die größte Gesundheitsgefahr des 21. Jahrhunderts. Medizinisch betrachtet ist Stress ein genetisches Notfallprogramm, das schon unsere Vorfahren aus der Steinzeit befähigte, angemessen auf Gefahren zu reagieren. Chronischer Stress scheint sich in den letzten Jahren zunehmend zu verbreiten. Der Begriff "Burn-out" wird gewöhnlich im beruflichen Kontext verwendet und ist bekanntlich assoziiert mit einem hohen Leidensdruck und einer Vielzahl an körperlichen und psychischen Gesundheitsproblemen.

Jeder kennt Menschen, die die Kunst beherrschen, aus Mücken Elefanten zu machen. Viel sinnvoller ist es jedoch, den Spieß umzudrehen und zu lernen, wie man aus Elefanten wieder Mücken macht - und dann verschwinden selbst die Mücken. Dabei sollte man nichts verdrängen oder ignorieren, sondern sich bewusst machen, dass jedes Problem eine Lösung hat. Unsere Aufgabe ist es, unsere Energie daran zu setzen, die Lösung zu finden, statt die Probleme zu vergrößern. Wenn man das versteht und umsetzt, dann kann man anfangen, richtig zu leben und das Leben zu genießen.

Ziel des Seminars ist es, eine Strategie zu entwickeln, um Stress abzubauen und vor allem vorzubeugen. Die Teilnehmenden können eine andere Betrachtung des Lebens sowie ein lösungsorientiertes Handeln im Alltag kennen lernen.




Kursort

vhs, Raum 303

An der Berufsschule 3
26721 Emden

Termine

Datum
16.03.2019
Uhrzeit
09:30 - 13:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 303