2429400 Informationsveranstaltung Qualifizierung ehrenamtliche Hospizbegleitung

Beginn Mi., 04.09.2024, 17:30 - 18:30 Uhr
Kursgebühr gebührenfrei
Dauer 1 Abend
Kursleitung Annika Harmeling

Die Hospizarbeit ist eine bedeutungsvolle Form des ehrenamtlichen Engagements, die tiefe Einblicke in das menschliche Miteinander ermöglicht. Wir möchten Ihnen an diesem Abend einen umfassenden Überblick über die bevorstehende Qualifizierung bieten.

Im Rahmen der Veranstaltung werden wir die Hospizarbeit vorstellen und dabei besonders auf die wichtige Rolle ehrenamtlicher Begleitung in schwierigen Lebensphasen eingehen. Des Weiteren erhalten Sie einen detaillierten Einblick in die geplanten Schulungsinhalte und -module der Qualifizierung.

Wir klären Sie über die Voraussetzungen für die Teilnahme an der Qualifizierung auf und besprechen die Erwartungen, die an ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen gestellt werden. Dabei haben Sie die Gelegenheit, offene Fragen zu stellen und sich mit anderen Interessierten auszutauschen.

Die ehrenamtliche Hospizbegleitung bietet eine einfühlsame und unterstützende Tätigkeit, die das Leben schwerkranker Menschen bereichern kann. Die Qualifizierung ist eine Möglichkeit, sich in diesem Bereich zu engagieren und persönlich weiterzuentwickeln.

Die Kursgebühr wird nach erfolgreicher Teilnahme und bei Übernahme einer ehrenamtlichen Aufgabe im Hospiz zu 50% durch den Förderverein Hospiz e. V. erstattet.




Kursort

vhs, Raum 001, Vortragsraum

An der Berufsschule 3
26721 Emden

Termine

Datum
04.09.2024
Uhrzeit
17:30 - 18:30 Uhr
Ort
An der Berufsschule 3, vhs, Raum 001, Vortragsraum





Das Projekt „Digital Campus Niedersachsen“ ermöglicht im Projektzeitraum 01.10.2020 bis 31.12.2022 die Förderung und Unterstützung bei der Digitalisierung der niedersächsischen Erwachsenenbildung. Dabei werden sowohl die Einrichtungen der öffentlich geförderten Erwachsenenbildung finanziell gefördert als auch die Stärkung von digitalen Kompetenzen der Bürgerinnen und Bürger in Niedersachsen fokussiert.