Internationales Fest fällt aus


Volkshochschule Emden sagt Internationales Fest coronabedingt schweren Herzens ab

Nach langen Überlegungen und schweren Herzens hat sich die Volkshochschule Emden dazu durchgerungen, das Internationale Fest im September abzusagen. Bis Ende August sind Großveranstaltungen mit einer Teilnehmerzahl von 1.000 Personen und mehr verboten. Da unklar ist, wie sich die Corona-Pandemie weiterentwickelt, hat sich die vhs Emden dazu entschieden, den Schutz der Gesundheit weiterhin in den Vordergrund zu stellen, und das Internationale Fest in diesem Jahr leider ausfallen zu lassen. „Wir haben es uns nicht leicht gemacht mit dieser Entscheidung“, betont vhs-Leiterin Birgit Momberger und fügt hinzu: „Wir freuen uns daher umso mehr auf das nächste Jahr, wenn wir hoffentlich wieder gemeinsam unbeschwert feiern dürfen!“

 


Zurück