Digitalisierung: Stadt | Land | DatenFluss


Online-Diskussion am Do, 07.10.: Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft

Künstliche Intelligenz, Big Data und das Internet der Dinge erleichtern unseren Alltag. Doch was genau verbirgt sich dahinter? Wie funktioniert die Technik? Und wie können wir unsere Daten bewusst teilen und schützen? Antworten darauf gibt "Stadt | Land | DatenFluss", die neue App der Volkshochschulen. In einer begleitenden Online-Veranstaltungsreihe, an der sich die vhs Emden beteiligt, diskutieren Expert*innen, wie die digitale Datenwelt unterschiedliche Bereiche unseres Lebens prägt und welche Chancen und Risiken sich daraus für unsere Gesellschaft sowie jede*n Einzelnen ergeben. Die Reihe wird in Kooperation mit dem Offenen Kanal Mainz und dem Offenen Kanal Berlin ALEX umgesetzt. 
Anmeldeschluss ist jeweils um 13 Uhr am Veranstaltungstag.
 

Stadt | Land | DatenFluss: Kann mein Auto mit der Ampel sprechen? Grünes Licht für die Mobilität der Zukunft
Verstopfte Straßen, überlastete Busse und Bahnen, schlecht ausgebaute Radwege. Nicht selten sorgt allein der Weg von A nach B für Frustration. Doch wie sieht die Zukunft aus? Können Daten und Künstliche Intelligenz für einen dynamisch optimierten Verkehrsfluss, „Smart Traffic“ und „Smart Streets“ sorgen? Wie verantwortungsbewusst ist dabei der Umgang mit personenbezogenen Mobilitätsdaten? Und kann KI-gestützte Mobilität Kosten und Emissionen reduzieren? 
Do, 07.10., 19:00 Uhr, 19:00 - 21:15 Uhr, 1 Abend, online, gebührenfrei, Kurs-Nr.: 2125602
Hier können Sie sich online anmelden


Stadt | Land | DatenFluss: Kann meine Heizung die Wetter-App lesen? Das Internet der Dinge im smarten Zuhause 
Komfortabler wohnen und dabei Energie einsparen: Saugroboter, intelligente Heizungsanlagen und sprachgesteuerte Assistenzsystemen – 2020 waren in mehr als 9 Millionen deutschen Haushalten Smart Home-Geräte im Einsatz, schon in drei Jahren wird mehr als ein Drittel aller Haushalte vernetzt sein. Wie trägt das Internet der Dinge dazu bei, unseren Alltag sicherer, nachhaltiger und bequemer zu gestalten? Wie steht es um den Datenschutz im intelligenten Zuhause? Wer hat Zugriff auf die Datenspuren, die wir im Smart Home hinterlassen? 
Di, 09.11., 19:00 Uhr, 19:00 - 21:15 Uhr, 1 Abend, online, gebührenfrei, Kurs-Nr.: 2125603
Hier können Sie sich online anmelden


Zurück