Bildungsprämie bis Ende 2021 verlängert


Sie sind hungrig nach Bildung und möchten beruflich vorankommen? Dann nutzen Sie die Bildungsprämie, die bis Ende 2021 verlängert worden ist.

Sie wollen sich beruflich weiterbilden, aber haben nicht genug Geld dafür? Mit dem Gutschein der Bildungsprämie können Sie Unterstützung vom Staat bekommen. Er zahlt die Hälfte zu Ihrer Weiterbildung dazu, bis zu 500 Euro. Voraussetzungen für die Bildungsprämie sind:

  • Sie arbeiten mindestens 15 Stunden pro Woche oder sind in Eltern-/Pflegezeit
  • Ihr zu versteuerndes Einkommen im Jahr ist höchstens 20.000 Euro hoch. Wenn Sie verheiratet sind: Das zu versteuernde Einkommen von beiden Ehepartnern zusammen ist höchstens 40.000 Euro hoch.

Die Bildungsprämie wird aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und dem Europäischen Sozialfonds gefördert.

Gerne können Sie auch bei uns einen Termin für die dazu notwendige Bildungsprämienberatung vereinbaren (Tel.: 04921 - 915544).

Hier finden Sie einen Informations-Flyer
Hier können Sie einen Vorab-Ceck machen

 


Zurück