Corona-Update: Verschärfung der Corona-Regelungen ab 24.11.2021

Mit Wirkung von Mittwoch, 24. November 2021, wird das niedersächsische Warnstufenkonzept verschärft: Die Warnstufen treten früher in Kraft, Warnstufe 1 bereits ab einer 7-Tages-Hospitalisierungsinzidenz von mehr als drei (vorher mehr als sechs), Warnstufe 2 bei einer Hospitalisierungsinzidenz von mehr als sechs und Warnstufe 3 dann bei mehr als neun. Für die Stadt Emden gilt ab sofort die Warnstufe 1.

Was bedeutet das für Ihren Besuch in der Volkshochschule Emden?
Aufgrund der aktuellen Verordnung des Landes Niedersachsen und der landesweit ausgesprochenen Warnstufe 1 gilt für folgende Kursangebote der vhs Emden die 3G-Regel, das heißt, der Zutritt ist nur für geimpfte*, genesene* sowie getestete* (kein Selbsttest) Personen erlaubt. 

Die 3G-Regel gilt für folgende Kurse 

  • Teilnehmer*innen offenes Kursangebot
  • BAMF-Bereich
  • Migration und Projekte
  • Vorbereitungskurs Zweiter Bildungsweg

Für alle Bewegungs- und Kochkurse sowie für den Besuch des vhs-Filmclubs im CineStar Emden gilt ab sofort die 2-G-Regelung:
An diesen Kursen dürfen ausschließlich vollständig Geimpfte* sowie Genesene* teilnehmen. 

Unsere Räume werden regelmäßig gelüftet, Desinfektionsmittel stehen bei uns im Haus zur Verfügung und die Zahl der Teilnehmenden wird ggf. reduziert, um das Abstandsgebot einzuhalten. Für alle Veranstaltungen und Kurse, die Sie bei uns in der Volkshochschule Emden besuchen, dokumentieren wir weiterhin Ihre Anwesenheit zur eventuellen Kontaktnachverfolgung. Es gelten weiterhin die aktuell gesetzlich vorgeschriebenen Hygieneauflagen, die Abstandsregel von 1,50 Meter sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske im vhs-Gebäude, um den Schutz und die Sicherheit aller Beteiligten zu gewährleisten.

Die aktuellen Regelungen der Stadt Emden finden Sie unter folgendem Link: www.emden.de/corona-aktuell
Die aktuelle Corona-Verordnung des Landes Niedersachsens finden Sie unter diesem Link
Hier finden Sie die aktuellen Corona-Regelungen als Schaubild

*Als "geimpft" gelten: Personen mit Nachweis der vollständigen Schutzimpfung – dies ist der Fall, wenn seit der Zweitimpfung (Johnson & Johnson nur Einmal-Impfung) 14 Tage vergangen sind. Für Genesene gilt dies bereits sofort und nach einer Impfung.

*Als "genesen" gelten: Personen mit Genesenen-Nachweis, d.h. positiver PCR-Test, der mindestens 28 Tage und maximal 6 Monate zurückliegt. Nach 6 Monaten gelten die Personen nicht mehr als Genesene und müssen Test oder eine Impfung nachweisen.

*Als "getestet" gelten Personen durch Vorlage eines PCR-Tests (max. 48 Stunden) oder eines PoC-Antigen-Schnelltests (z.B. Testzentrum oder Apotheke) (max. 24 Stunden) 

Selbsttests sind NICHT zulässig!

Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Herzliche Grüße,
Ihr vhs-Team