Präsenzunterricht in der vhs Emden

Wir freuen uns wahnsinnig, dass wir Ihnen wieder Präsenzkurse in der Volkshochschule Emden anbieten können! 

Die aktuelle Verordnung sieht Lockerungen vor, die jedoch an die regionalen Inzidenzwerte gekoppelt sind. Unverändert ist jedoch die Verpflichtung zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes auch während des Unterrichts sowie die Einhaltung der Abstandsregeln. Neu ist, dass die Testpflicht von der Inzidenz abhängig ist: Liegt diese unter 35, entfällt die Testpflicht - der Wert wird durch die Kommune festgestellt. So kann es künftig sein, dass kurzfristig eine Testpflicht wieder eingeführt wird.

Da eine Testung anerkanntermaßen sinnvoll ist, bitten wir Sie, auch bei einer Inzidenz von unter 35 weiterhin freiwillig an Schnelltests teilzunehmen. Wir sehen dies als Beitrag zum allgemeinen Gesundheitsschutz, und es fördert den Infektionsschutz in Ihrer Lerngruppe. Unsere Kontrollpflicht setzt erst wieder ab einer Inzidenz von 35 ein. Trotzdem hoffen wir, dass eine freiwillige Selbstverpflichtung zum Test im Rahmen unserer gemeinsamen Verantwortung zur Bewältigung der Pandemie auf Akzeptanz stößt. Das vhs-Team wird sich weiterhin mindestens zweimal pro Woche testen lassen.

Je nach Inzidenzlage ist für Sie ein Testnachweis erforderlich. Der Test sollte möglichst vor dem Kurstermin gemacht werden.

Die aktuelle Landesverordnung gilt bis zum 24.06.2021. Bei Fragen sprechen Sie uns gerne an.

Hier finden Sie folgende Dokumente als PDF zum Download:
Hygiene-Hinweise
Eigenerklärung Selbsttest