Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Familie
Kursangebote >> Kursdetails

Kursnummer: 1825008

Info: Vortrag und Diskussion

Auch wenn für Frauen heute alle Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes weibliches Leben bestehen, befindet sich jede Frau bzw. jedes Mädchen in einer körperlichen und seelischen Ausnahmesituation, wenn sie Opfer von häuslicher und/oder sexueller Gewalt geworden ist. Sich aus Verstrickungen und Abhängigkeiten zu befreien ist zudem auch heute noch für viele Frauen ein langer und mühsamer Weg.

In diesem Vortrag werden Wege aufgezeigt, was jede Frau tun kann, die Opfer von häuslicher und/ oder sexueller Gewalt geworden ist.

Darüber hinaus wird die Frage diskutiert, welchen Einfluss der zunehmende Medienkonsum in der heutigen Zeit auf die Empathie- und Beziehungsfähigkeit hat - gerade auch bei jungen Menschen und Heranwachsenden!

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Präventionsrat der Stadt Emden.

Kosten: Eintritt frei

Datum Zeit Straße Ort
Di., 20.11.2018 17:00 - 19:30 Uhr An der Berufsschule 3 vhs, Forum

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

November 2018