Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Familie

Neuigkeiten aus der vhs Emden

vhs Filmclub: Was hat uns bloß so ruiniert?

16.10. (DF) /18.10.2017 (DF)
20:00 Uhr bis 22:00 Uhr, CineStar Emden

Komödie/Drama, A 2016, R: Marie Kreutzer, mit Vicky Krieps, Marcel Mohab, Pia Hierzegger, Manuel Rubey, Pheline Roggan, Andreas Kiendl, 96 Min.

Sie sind Mitte 30, erfolgreich, cool - drei befreundete Paare haben es sich in einem Szeneviertel Wiens gemütlich gemacht und leben selbstvergessen den Traum der bourgeiosen Bohème: Gleichermaßen idealistisch wie materialistisch züchten sie Tomaten auf dem Balkon und trinken lokal gerösteten Kaffee. Sie sind sich sicher, ihr Kinderwunsch macht sie nicht zu Spießern. Mit den neuesten Erkenntnissen zu frühkindlicher Förderung im Mutterleib, Tipps aus Kinder- und Ernährungsratgebern und dem Smartphone in Griffnähe stellen sich die Paare ihrer neuen Lebensaufgabe, die natürlich zum bisherigen lässigen und reflektierten Lebensstil passen soll. In der Realität jedoch ist das hippe, unbeschwerte Leben bald schlagartig vorbei.

Regisseurin Marie Kreutzer stürzt ihre unkonventionellen und zugleich angepassten Wiener Pärchen amüsiert in eine neue Welt und in den unerbittlichen Glaubenskrieg „Kindeserziehung“. Ein witziges und berührendes Porträt einer Generation und eines Milieus, das so typisch für die Großstädte unserer Zeit ist.

„Wie Kinder zum Härtetest ihrer Selbstverwirklichungs-Ambitionen werden, zeigt die Österreicherin Marie Kreutzer mit brillantem Ensemble in einem herrlichen Mix aus Selbstironie und Melancholie.“ - sueddeutsche.de

 

Veranstalter: vhs Filmclub
Eintritt: mit Filmclub-Ausweis 5 €, ohne Filmclub-Ausweis 9 €

vhs Filmclub Spezial: Nebel im August. Film und Diskussion

Donnerstag, 19.10.17, 19.30 Uhr
vhs Forum

Drama, D 2016, Regie: Kai Wessel, mit Ivo Pietzcker, Sebastian Koch, Fritzi Haberlandt, 126 Min., Prädikat "Besonders wertvoll"

Das Filmdrama zeigt das Schicksal des Halbwaisen Ernst Lossa: Der rebellische, unangepasste Sohn fahrender Händler wird in den 1940er  Jahren als "nicht erziehbar" eingestuft.  Er durchläuft verschiedene Kinder- und Erziehungsheime, bis man ihn schließlich in einer Nervenheilanstalt unterbringt. Dort wird Ernst Lossa 1944 Opfer des mörderischen Euthanasie-Programms der Nationalsozialisten. Die Handlung von "Nebel im August" basiert auf wahren Begebenheiten und dem gleichnamigen Roman von Robert Domes. Ernst Lossa gehörte den Jenischen an, einer heterogenen Bevölkerungsgruppe von Fahrenden, die von den Nationalsozialisten als "Zigeuner" bezeichnet und verfolgt wurden.

"Was den Film so besonders macht: Er erzählt - ebenso wie das Buch - weit mehr als eine traurige Geschichte aus der Nazizeit. Es ist eine zutiefst menschliche Geschichte, die vom Anderssein erzählt, vom Nichtfunktionieren. Letztlich ist es ein Plädoyer für die Buntheit und Vielfalt des Lebens - und für den Mut, diese Vielfalt zu schützen und zu erhalten." (Robert Domes)

Im Anschluss an die Aufführung des  Films ist ein Gespräch geplant. Die Veranstaltung ist eine Kooperation des vhs Filmclubs mit : "Das Boot" - Verein zur Förderung seelischer Gesundheit e.V., Arbeitskreis Stolpersteine Emden, Roma-Initiative Emden/Krummhörn und findet im Rahmen der Interkulturellen Woche Emden statt.

Eintritt: 5,00 €

Wie wäre es `mal wieder mit Urlaub... - Bildungsurlaube in der vhs Emden

...dort Bildung genießen wo andere Urlaub machen...

Als Arbeitnehmer/-in haben Sie einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG), wenn sich Ihr Arbeitsplatz in Niedersachsen befindet.

Opens external link in new windowWeitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Agentur für Erwachsenenbildung (AEWB)

Die vhs Emden bietet Ihnen und Ihren Angestellten Bildungsurlaube zu den unterschiedlichsten Themen.

Bildungsurlaub: Erzähl mir ein Märchen - erzählte Lebensbilder für Erwachsene erfahren und erfahrbar machen

Volksmärchen sind wunderbare Geschichten, die in symbolischer Weise von grundlegenden menschlichen Erfahrungen erzählen und vom gelingenden Leben. Ihre größte Kraft und ihre ganze Schönheit entfalten sie, wenn sie erzählt werden. Während dieser Woche Bildungsurlaub werden grundlegende Kenntnisse über Märchen für Erwachsenen vermittelt und das Erzählen von Märchen erprobt und weiterentwickelt...  Opens external link in new windowmehr

Bildungsurlaub: Klares und gestärktes Ich? - Wirkungsvolle Instrumente für klare Gespräche und Beziehungen in Ihrem Berufsalltag/Lebensschule

Diese Seminarreihe spricht Menschen an, die Ihre Selbstführung verbessern wollen (insbesondere die in einen neuen Lebensabschnitt eintreten), mehr Unabhängigkeit von inneren und äußeren Umständen anstreben und neues Handwerkszeug erlernen wollen... Opens external link in new windowmehr

Bildungsurlaub: "Jetzt rede ich!" Souveräne Gesprächsführung  Selbstbehauptung am Arbeitsplatz

In der täglichen beruflichen Kommunikation stellt sich die Frage, wie wir unsere Ideen, Absichten und Ziele überzeugend vermitteln können. Das kraftvollste und zugleich stärkste Mittel ist dabei mein persönlicher „Auftritt“. Trainiert wird sicheres Auftreten, zielgerichtetes Argumentieren, Schlagfertigkeit und flexibles Reagieren auch bei manipulativem oder provokantem Redeverhalten des Arbeitskollegen... Opens external link in new windowmehr

Bildungsurlaub: Prüfungsvorbereitung Kaufmann/-frau für Büromanagement (Teil 2)

Bereiten Sie sich in dieser Bildungsurlaubswoche intensiv auf die schriftliche Prüfung (Teil 2) der "Kaufleute für Büromanagement" im Mai 2018 vor der IHK vor. Zahlreiche neuere Prüfungsaufgaben sowie der strategische Umgang mit den Prüfungsanforderungen werden behandelt. Die fachlichen Inhalte in den Bereichen Rechnungswesen, Wirtschafts- und Sozialkunde werden aufgearbeitet und es besteht Gelegenheit für inhaltliche Nachfragen... Opens external link in new windowmehr

Bildungsurlaub: "VOR-beugen statt Erstarren - Stressprophylaxe für Teilzeitbeschäftigte"

Ein gelingender Ausgleich zwischen Berufs- und Privatleben ist die Basis für Effektivität am Arbeitsplatz und Lebenszufriedenheit in der Privatsphäre. Hierbei ist es wichtig, Prioritäten zu erkennen und Grenzen zu setzen, um nicht in die Stressspirale zu geraten. Stress lässt uns erstarren und  unsere Aufgaben nur noch mit großer Kraftanstrengung bewältigen. Die Folgen sind häufig Erschöpfung, Passivität und  nicht zuletzt ein erhöhter Arbeitsausfall. Wenn wir (uns) "vorbeugen" wird unsere Sicht freier und wir erkennen unsere Möglichkeiten und Grenzen. In diesem Seminar haben Sie ... Opens external link in new windowmehr

Unser Herbstprogramm ist erschienen!

07.07.2017: Stellenausschreibungen

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

Dozenten (m/w) für Integrationskurse für Migranten und Geflüchtete

Dozenten (m/w) für Deutsch als Fremdsprache/Zweitsprache

Opens internal link in current windowDetaillierte Ausschreibungen

Kontakt: Sarah Röhlinger, Tel. 04921 9155-46, s.roehlinger@vhs-emden.de

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
     12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31      

Juli 2017