Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Familie

Neuigkeiten aus der vhs Emden

Anti-Rassismustag am Freitag, 28.09., auch in der vhs Emden

Ich sage JA zu Vielfalt und NEIN zu Rassismus! Ich setze mit diesem Bild ein Zeichen und unterstütze den Emder Anti-Rassismus-Tag am 28.September 2018! Wenn du auch denkst, dass Rassismus weder in Emden noch irgendwo anders einen Platz hat, nimm bitte an dieser Aktion teil und bringe das Bild weiter in Umlauf! Poste es in sozialen Netzwerken und nutze es als Profilbild.

VERSTEHEN - ANWENDEN - HANDELN: Eine Vortragsreihe für Eltern und Fachkräfte am 26.09. in der vhs Emden

Am Mittwoch, 26.09.2018, findet in der vhs Emden zum zweiten Mal die kostenfreie Vortragsreihe VERSTEHEN –ANWENDEN - HANDELN für Eltern, Fachleute und Interessierte statt. Ab 14 Uhr wird es verschiedene Impulsvorträge geben, die sich rund um das Thema Schule bewegen. Die Vorträge räumen auch Zeit ein, in denen diskutiert werden kann und die Referenten zu ihren Themen befragt werden dürfen. Der Fachtag beginnt mit dem Vortrag „Digitale Medien: Das Smartphone – Segen oder Fluch?“ Dabei wird der Referent Thomas Jaspers (Dipl.Sozialarbeiter/-pädagoge; Eltern-Medien-Trainer) darauf eingehen, was Eltern und Fachkräfte Kindern an die Hand geben müssen, um sich in der Medienwelt zurechtzufinden. Anschließend wird Dr. Lars Tischler (Medical School Hamburg) zu den Themen „Diagnostik von Rechenstörungen“ sowie „Intelligenzdiagnostik und LRS“ referieren. Zum Thema „Motivation Lernen - Was wir beim Lernen über Motivation lernen“ wird Sascha Tombült (Coach und Trainer für Softskills) die Begriffe Motiviertheit, Motivation und Begeisterung näher beleuchten und eine der großen Herausforderungen des Lehrens und Lernens hervorheben und es werden auch neue und alte Lernmethoden vorgestellt. Den Abschluss bildet Prof. Dr. Marc Schipper (APOLLON Hochschule Bremen) mit dem Vortrag „Dem Gehirn bei der Arbeit zuschauen: Neurofeedback als moderne Interventionsmethode in lernpsychologischen Kontexten“. Gerade im Bereich der Aufmerksamkeits-, Konzentrations- und Lernstörungen scheint das Neurofeedback eine vielversprechende Interventionsmethode darzustellen, die im Rahmen des Vortrags nach einer grundlegenden Einführung in die Methodik durch Schipper primär in diesen Kontexten diskutiert werden soll.

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Kommunalen Präventionsrates Emden, der vhs Emden und dem Fachverband 4Kids2GET e. V. 

Foto: Onno Santjer (Kommunaler Präventionsrat Emden), Birgit Momberger (Leiterin vhs Emden), Silke Santjer (vhs Emden, Fachbereich Gesellschaft und Kultur), Dr. Katharina Lühring (Fachverband 4Kids2GET e. V.)

Dienstag, 25.09., Vortrag und Diskussion im vhs Forum: Kein Geld für Krieg – Zivilsteuer statt Militärsteuer

„Niemand darf gegen sein Gewissen gezwungen werden, durch Steuern und Abgaben zur Finanzierung von Militär und Rüstung beizutragen. Stattdessen ist die Verwendung dieser Zahlungen für zivile Aufgaben sicher zu stellen", lautet die zentrale Forderung des bundesweiten "Netzwerk Friedenssteuer". Martin Rambow (Pastor i.R.) und Gerlinde Rambow sind im Rahmen der Emder Friedenstage am Dienstag, 25. September, um 19:30 Uhr zu Gast im Forum der vhs Emden, um über dieses Thema zu referieren. Seit 1983 setzen sich wieder verstärkt Menschen in Deutschland und anderen Ländern für die Schaffung eines Zivilsteuer-Gesetzes ein, das es jedem Steuerpflichtigen ermöglicht seinem Gewissen zu folgen und selbst zu entscheiden, ob seine Steuern für zivile Aufgaben oder zur Kriegsführung verwendet werden sollen. In Anbetracht des NATO-Beschlusses, die Rüstungsausgaben auf 2% des BIP, d.h. auf mindestens 70 Mrd. zu erhöhen, erscheint ihnen ein Zivilsteuer-Gesetz dringend nötig. Die beiden Referenten Martin Rambow (Pastor i.R.) und Gerlinde Rambow werden einen solchen Gesetzentwurf vorstellen und Handlungsmöglichkeit aufzeigen. Sie arbeiten in Weimar aktiv in der AG "Steuern zu Pflugscharen" mit, die zum Netzwerk Friedenssteuer gehört. 

Die Veranstaltung findet als Kooperation des Emder Friedensforums und der Volkshochschule Emden statt. Der Eintritt ist frei.

vhs-Filmclub: Tanz ins Leben am Mo, 24.09. (DF) und Mi, 26.09. (DF)

20:00 Uhr bis 22:00 Uhr, CineStar Emden

Als Lady Sandra Abbott herausfindet, dass ihr Mann sie nach 35 Ehejahren betrügt, zieht sie Hals über Kopf zu ihrer Schwester Bif nach London. Zur Aufmunterung schleppt Bif ihre Schwester zu einer Tanzgruppe rüstiger Senioren, die zusammen ihre Freundschaft und das Leben feiern. Widerwillig lässt sich Sandra auf dieses große Abenteuer ein. Sie ahnt nicht, dass sie beim Tanzen nicht nur zu sich selbst, sondern auch neue romantische Hoffnung finden wird…

Komödie, Drama, UK 2018, R.: Richard Loncraine, mit Imelda Staunton, Timothy Spall, Celia Imrie, 112 min

Noch freie Plätze: Ausbildung zum/r Gartenführer/in ab 01.10.

Das Team der GartenführerInnen soll verstärkt werden: In der Gegend rund um Emden, der Krummhörn und Leer ist das gartenkulturelle Potential europaweit einzigartig – sowohl landschaftlich, als auch in puncto Baukunst und Gärten gibt es in unserer Region viel zu entdecken und zu erleben. Um Gartenliebhabern diesen Zauber näher zu bringen, werden ab Montag, 01. Oktober,  in der vhs Emden neue GartenführerInnen ausgebildet. In fünf Tages-Seminaren erfahren Interessierte alles über Gartenstile: vom formalen Barockgarten über den Englischen Landschaftsgarten bis zum Garten des Historismus um 1900 und deren Nachfolge. Die Prinzipien der Gartenstile werden auch in den Parks und Gärten Ostfrieslands anschaulich gemacht. Abschließend erfolgt eine Prüfung mit Zertifikat zum Einsatz als GartenführerIn. Bei erfolgreicher Ausbildung und dem Einsatz als GartenführerIn für die Touristik GmbH Krummhörn ist eine Kostenübernahme möglich

Hier können Sie sich anmelden

03.09.2018: Unser Newsletter für September

Wir freuen uns, Sie ab sofort regelmäßig mit unserem monatlichen Newsletter über Kursangebote und Neuigkeiten aus der vhs Emden zu informieren. Für unseren Newsletter können Sie sich über Opens internal link in current windowdiesen Link anmelden.  

Opens external link in new windowHier finden Sie unseren Newsletter für September

 

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 

März 2018