Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Familie

Sommernachtskino im Van-Ameren-Bad

 

 

Sommernachtskino am Freitag 03.08. | Freitag 10.08. | Freitag 17.08. | Freitag 24.08.

 

Sommer in Emden – dazu gehört im mittlerweile 18. Jahr das Sommernachtskino im Van-Ameren Bad. An vier Freitagen im August bietet die Veranstaltungsreihe die perfekte Gelegenheit, in lauen Sommernächten das Urlaubs-Gefühl zu verlängern. Das Freibad an der Emder Kesselschleuse wird wieder der Treffpunkt in Emden sein, um gemeinsam mit Familie und Freunden Spitzenbands aus Emden zu hören, Leckeres vom Grill und kühle Getränke zu genießen und natürlich spannende und unterhaltsame Filme anzuschauen.

 

Der vhs Filmclub hat erneut ein attraktives und vielfältiges Programm für alle Generationen zusammengestellt. In diesem Jahr führt die Kinoreise unter anderem nach Lummerland und Mandala, nach Frankreich und Brooklyn und einmal quer durch Norddeutschland. Skurrile Typen, schöne Landschaften, tolle Musik und jede Menge Gelegenheit zum Lachen sind die weiteren Zutaten für ein gelungenes Sommernachtskino-Programm.

Eintritt: 7,00 €, erm. bis 15 J. 4,00 € (inkl. Schwimmen und Livemusik)
Einlass ist ab 19 Uhr im Van-Ameren-Bad an der Emder Kesselschleuse, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22 Uhr. 

Veranstaltet wird das Sommernachtskino vom Filmclub der Volkshochschule Emden, dem Van-Ameren-Bad, den Stadtwerken Emden und der Sparkasse Emden.

 

 

Freitag, 03. August 2018

Ab ca. 19 Uhr: Livemusik mit Lakeside Park

Film ab ca. 22 Uhr: Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer

Familienkomödie/Abenteuer, D 2018, R: Dennis Gansel, mit Solomon Gordon, Henning Baum, Annette Frier, Christoph Maria Herbst, Uwe Ochsenknecht, Milan Peschel, 110 Min., ohne Altersbeschränkung, Prädikat besonders wertvoll

König Alfons, Lokomotivführer Lukas, Ladenbesitzerin Frau Waas und Herr Ärmel sind die einzigen Bewohner auf Lummerland. Umso erstaunter sind sie, als der Postbote ihnen eines Tages fälschlicherweise einen Neuzugang bringt: Ein Baby namens Jim Knopf. Liebevoll ziehen sie ihn zu einem aufgeweckten Jungen heran, der bei Lukas in die Lokomotivführer-Lehre geht. Doch weil sich König Alfons Sorgen über eine mögliche Überbevölkerung von Lummerland macht und Lukas‘ Lokomotive Emma stilllegen will, brechen Lukas und Jim gemeinsam in ein Abenteuer auf, bei dem sie auf Piraten, Drachen und den Kaiser von Mandala treffen…

„Die erste Realverfilmung des Kinderbuchklassikers von Michael Ende ist eine wundervoll inspirierende Reise in das Land der Fantasie und der Abenteuer.“ (FBW)

Freitag, 10. August 2018

Ab ca. 19 Uhr: Livemusik mit Today´s Menu
Film ab ca. 22 Uhr: Das Leben ist ein Fest

Komödie, F 2017, R: Eric Toledano, Olivier Nakache, mit Jean-Pierre Bacri, Gilles Lellouche, Jean-Paul Rouve, Vincent Macaigne, Alban Ivanov Benjamin Lavernhe, 116 Min., ohne Altersbeschränkung

Kann einem Wedding Planner etwas Schlimmeres passieren als ein verdorbenes Buffet, eine Hochzeitsgesellschaft, die im Stau steht, ein Fotograf, der sich daneben benimmt, eine Band, die kurzfristig absagt, und ein Team, das wegen einer Lebensmittelvergiftung ausfällt? Wenn dann noch die eigene Frau die Scheidung will und der Schwager in der Braut die große Liebe seines Lebens erkennt, ist das Chaos perfekt!

Nach dem Riesenerfolg von „Ziemlich beste Freunde“ präsentieren Olivier Nakache und Eric Toledano nun eine großartige Gesellschaftskomödie voller Herz und Humor, unvorhergesehener Wendungen und schreiend komischer Momente. „Mit dieser feingetakteten Mischung aus Poesie und Komik, Sarkasmus und Herz, ist dem Regieduo Toledano/Nakache abermals eine ziemlich tolle Komödie gelungen.“ (epd Film Online)

Freitag, 17. August 2018

Ab ca. 19 Uhr: Livemusik mit Backstage
Film ab ca. 22 Uhr: Simpel

Drama/Komödie/Road Movie, D 2017, R: Markus Goller, mit Frederick Lau, David Kross, Emilia Schüle, Devid Striesow, 112 Min., FSK ab 6 J., Prädikat besonders wertvoll

Seit Ben denken kann, sind er und sein Bruder Barnabas ein Herz und eine Seele. Barnabas, „Simpel“ genannt, ist 22 Jahre alt, aber geistig auf dem Stand eines Kindes. Auch wenn Simpel eine fürchterliche Nervensäge sein kann, ist ein Leben ohne ihn für Ben absolut unvorstellbar. Als ihre Mutter unerwartet stirbt, soll Simpel in ein Heim eingewiesen werden. Um das zu verhindern, flüchten die beiden Hals über Kopf. Nach einer verrückten Odyssee und einer Nacht im Freien kapiert Ben, dass er nur noch eine Möglichkeit hat: Er muss ihren Vater David suchen, den sie seit 15 Jahren nicht mehr gesehen haben. Und so beginnt eine herzergreifende Reise zweier sehr unterschiedlicher Menschen, deren Kraft es ist, füreinander da zu sein. Was auch immer passiert. Ein zutiefst emotionaler und dabei umwerfend komischer Feelgood-Film.

 

Freitag, 24. August 2018

Ab 19 Uhr Livemusik mit Sixpack
Film ab ca. 22 Uhr: Saturday Night Fever

Musical/Tanzfilm/Drama, USA 1977, R: John Badham, mit John Travolta, Karen Lynn Gorney, Barry Miller, Joseph Cali, Paul Pape u.a., 118 Min., FSK ab 12 J.

“Ah, ha, ha, ha, stayin’ alive” – Wir zeigen den Kultklassiker, der letztes Jahr 40-jähriges Jubiläum feierte, noch einmal auf großer Leinwand: Tagsüber ist Tony Manero ein einfacher Verkäufer in Brooklyn, doch am Wochenende erobert er als Disko-König die Tanzflächen der Stadt. Als er die schöne Stephanie kennenlernt, will er mit ihr zusammen einen Tanzwettbewerb gewinnen und mit dem Preisgeld ein neues Leben beginnen. Tonys Gefühle gehen weit über das Tanzen hinaus, doch Stephanie weist ihn zurück. Die beiden arbeiten hart für den Erfolg, bis der große Abend endlich gekommen ist...

Der Film prägte Ende der 1970er Jahre eine ganze Generation und machte John Travolta zur Legende. Die Filmmusik der Bee Gees mit Titeln wie Stayin’ Alive, Night Fever und How Deep Is Your Love gehört zu den meistverkauften Soundtracks aller Zeiten.

 

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Juli 2018