Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Familie

Aktuelles aus Ihrer Emder Volkshochschule

Thomas Schäffer, Bernd Ritter

16.06.17 Ausgezeichnet: Kinoprogrammpreis für Filmclub der Emder Volkshochschule

Der vhs-Filmclub Emden ist für sein hervorragendes Programm zum vierten Mal in Folge mit dem niedersächsischen Kinoprogrammpreis ausgezeichnet worden. Bernd Ritter vom Emder Filmclub nahm die Urkunde am Freitag in Quernheim von nordmedia-Geschäftsführer Thomas Schäffer entgegen.

  „Die niedersächsische Kinolandschaft ist so vielfältig wie ihre leidenschaftlichen und kompetenten Kinomacher“, so Schäffer während der feierlichen Preisverleihung. „Nicht nur in den Städten, sondern besonders auch in der Fläche wird exzellentes Kino geboten – dieses großartige und keineswegs selbstverständliche Engagement wird jedes Jahr durch die Kinoprogrammpreise gewürdigt.
 
Dem Emder Filmclub-Team gehören Anna Gerritzen, Sabina Poppen, Bernd Ritter, Silke Santjer, Benjamin Thon, Klaus Voortmann und Hajo Wildeboer an. Der Filmclub der Emder Volkshochschule besteht seit über 40 Jahren. Die nächste Spielzeit beginnt am 11. September im  Emder CineStar.
 
Insgesamt wurden 60 gewerbliche und nicht-gewerbliche Filmtheater aus Niedersachsen und Bremen mit einem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet. 

 

 

Sommer-vhs – Bildung im Sommer!

In diesem Jahr bietet die vhs Emden erstmalig eine "Sommer-vhs" an.

Das bedeutet, dass Sie auch in den Sommerferien - vielleicht während Ihres Urlaubs - die Möglichkeit haben, sich weiterzubilden.

In der Woche vom 3. bis 9. Juli 2017 bieten wir unser buntes Sommerprogramm an.

 

Mit diesen Kursen kommen Sie kreativ, glücklich, sommerfit und gesund durch den Sommer.

 

 

Kurse der Sommer-vhs 2017
KurstitelLink zur Anmeldung
Voll in Ton - Sommer-Workshophttp://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1721544
Fotoexkursion - Emden auf der Spur                                                            http://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1721605
Über die Entdeckung und Eroberung des Glücks - Gesundheit durch Freude am Lebenhttp://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1721703
Der Umgang mit Stress und den sogenannten Problemen. "Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende."http://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1721704
Capoeira für Anfänger - Schnupperworkshop                                                                          http://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1724103
Yoga Pura Vida - Sonnengruß und Lebensfreudehttp://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1724215
Beweglicher Start in den Sommertag mit der FELDENKRAIS®-Methodehttp://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1724500

Gesundheit ist nicht alles, aber ohne Gesundheit ist alles nichts!

http://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1724501
Vietnamesische Küche - Sommerrollenhttp://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1724616
Traumfabrik - Schreibwerkstatt zum Deutsch lernen
Bildungsurlaub: Englisch A2http://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1726400
Refresh your English
A2 Niveau

http://www.vhs-emden.de/?id=9&kathaupt=11&knr=1726415
 


Niederländisch: Waar gaan we eten?

 

 

Feierliche Zeugnisübergabe - Realschulabschluss erfolgreich nachgeholt

 

Am 14. Juni 2017 haben 12 junge Menschen erfolgreich ihre Realschulprüfung mit dem Abschluss „Sekundarabschluss I – Realschulabschluss“ bzw. „Erweiterter Sekundarabschluss I“ bestanden.

Seit August 2016 haben sie in der Volkshochschule Emden im Rahmen eines Abendkurses in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Physik, Geschichte und Politik intensiv so erfolgreich gelernt, dass diesmal acht Teilnehmer/innen den „erweiterten Sekundarabschluss I“ erhielten und vier den „Sekundarabschluss I - Realschulabschluss.

Folgende Teilnehmer/innen haben ihren Abschluss erhalten: Tobias Hein, Almuth Hirte, Stefan Kersch, Marcel Kok, Jasmin Müller, Timo Noske, Sinan Özgan, Gabriela Pohl, Azem-Derwisch Rexhepi, Norma Roth, Jenny Schmidt und Andrea Ude.

Timo Noske wurde als bester seines Jahrgangs (1,0) ausgezeichnet und erhielt von der vhs Emden hierfür ein Präsent.

Die Zeugnisse wurden im Rahmen einer feierlichen Stunde mit einigen der Lehrkräfte, Herrn Eike Scheidweiler – Deutsch, Geschichte und Politik und Frau Maya Girke – Biologie, sowie dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, dem Schulleiter der Schule Wybelsum Herrn Raimund Harms im Forum der vhs Emden übergeben. Dort war dann auch Zeit für die Absolventen, sich auszutauschen und über die Zukunftspläne zu berichten.

Am 28. August 2017 beginnen zwei neue Kurse. Interessierte sollten sich schon jetzt bei der vhs Emden melden – die Anmeldungen starten ab dem 24. Juli. Noch sind einige Plätze frei. Ansprechpartnerin Annika Harmeling: A.harmeling@vhs-emden.de oder Telefon 04921/ 9155-0.

Vierte Zertifikatsübergabe an die qualifizierten ehrenamtlichen Seniorenbegleiterinnen

Mit einer feierlichen Zertifikatsübergabe endete am 14. Juni 2017 der Kurs “DUO Qualifizierung Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ in den Räumen der vhs Emden.

 

Der Kurs, der im Rahmen einer Kooperation zwischen der vhs Emden und dem Senioren-und Pflegestützpunkt der Stadt Emden auf die Beine gestellt wurde und von der Freiwilligenakademie Niedersachsen finanziert worden ist, konnte in seinem vierten Durchlauf acht glückliche Teilnehmerinnen verzeichnen.

 

Die Qualifizierung Seniorenbegleitung soll Ehrenamtliche in die Lage versetzen, Seniorinnen und Senioren dabei zu unterstützen, möglichst lange ein selbstständiges und selbst bestimmtes Leben zuhause zu führen. Während der Qualifizierung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Theorie und Praxis die Situation älterer Menschen und die spezifischen Probleme und Anliegen des Alters kennen. Sie werden qualifiziert, ältere Menschen im häuslichen Umfeld, in ihrem Alltag und bei ihrer Freizeitgestaltung mit neuen Wissensimpulsen zu begleiten.  Die nun ausgebildeten Seniorenbegleiterinnen werden auch nach diesem Kurs regelmäßig durch den Senioren-und Pflegestützpunkt der Stadt Emden und der vhs Emden weitergebildet und bei ihrer Tätigkeit unterstützt. 

 

Ein neuer Kurs startet im Frühling 2018. Die Teilnahme hierbei ist kostenlos.

vhs Emden stellt neues Programm vor

Das neue vhs-Programmheft ist da!

Das Team der vhs Emden und der Stadtbücherei freut sich auf Sie!

Die Emder Volkshochschule präsentiert das neugedruckte Programmheft und bietet eine bunte Vielzahl an Gesundheitskursen, Kreativangeboten, EDV-Seminaren und Sprachkursen an.

Sommer-vhs

Für alle Interessierten und daheim gebliebenen bietet die vhs in diesem Jahr erstmalig eine „Sommer-vhs“ an. In der Woche vom 03.07.-09.07.2017 werden hier zahlreiche Kurse zum „`reinschnuppern“ und kennenlernen angeboten. Weitere Informationen unter: www.vhs-emden.de.

 

Zweiter Bildungsweg – Schulabschluss nachholen

Anmeldungen für die neuen Vorbereitungskurse zum Erwerb des Realschulabschlusses, werden ebenfalls schon angenommen. Die Kurse werden vormittags von 08:00 – 12:45 Uhr und nachmittags von 16:00 – 20:45 Uhr angeboten.

 

Kulinarisch gesund und lecker

Im Fachbereich Gesundheit geht es im neuen Programm vor allem eines zu – kulinarisch lecker! Viele neue Kurse wie z.B. „Veganes Backen“ oder „Vegane Küche für Einsteiger“ bieten die Möglichkeit, sich in der veganen Küche weiterzubilden. Ein weiteres Highlight in diesem Programm bieten die Kochkurse mit dem Starkoch Jérôme Eckmeier. Nachdem er im vergangenen November mit 15 glücklichen Teilnehmenden gekocht hatte, hat er sich nun wieder angekündigt. Auch wieder da sind die „multi-Kurse“ mit Birte Haupt; sie lädt zu den Themen „Lunchbox – Tolle Gerichte für die Mittagspause“ oder „Schnelle Single Küche“ ein. Wer sich schon immer einmal beruflich weiterbilden wollte – für den sind Bildungsurlaube genau das richtige. Ob Sie darauf einen Anspruch haben und was Sie tun müssen, um diesen geltend zu machen erklärt die vhs Emden in der Veranstaltung „Bildungsurlaub - Was ist das? Habe ich Anspruch darauf?“ Wer sich außerhalb der Arbeit weiterbilden möchte: Wie wäre es mit einem spannenden Vortrag? Zum Beispiel „Rasiermesserscharfe Rasiermesser“, „Ernährung, eine wirkungsvolle Medizin“, oder „Wildkräuter – in der Küche wird es wild“. Selbstverständlich gibt es auch nach wie vor die Klassiker: „Rückhalt“, „Yoga für Fortgeschrittene“, „Aquaerobic“ und „Aquagymnastik“. Außerdem warten zahlreiche Wochenendseminare und Fortbildungen auf interessierte Teilnehmende.

 

Künstlerisch-kreativ sein

Der Fachbereich Kultur bietet wieder Kurse an, bei denen Sie künstlerisch kreativ in den Frühling starten können. Ob Zeichnen mit Aquarell, Acryl oder Öl, Porzellan-Malerei, Metallgestaltung oder Gestaltung mit Ton – Kultur wird in der vhs groß geschrieben. Neu dabei sind ein Skike – Kurs (Skaten mit Stöcken und Bremsen) und ein Praxisseminar zum Thema Bootsbau. Auch die Sütterlinschrift kann erlernt werden. Der vhs-Filmclub geht in die nächste Runde und lädt herzlich zum Mitschauen ein.

 

Beruflich weiter kommen

Der richtige Umgang mit OneNote 2013 ist gar nicht so schwer – das beweist ein neuer Kurs der vhs. Die erste eigene Website gestalten oder auch Programmieren lernen sind ebenfalls Inhalte der neuen Kurse aus dem EDV-Bereich. Außerdem gibt es wieder Kurse zu den Themen Finanzbuchhaltung, Buchführung und Kosten- und Leistungsrechnung. Prüfungsvorbereitungskurse für IT-Berufe, für Büromanagement-Kaufleute und für Industriemechaniker werden ebenfalls angeboten. Der vhs Computerclub am Abend startet in eine neue Runde und auch Excel 2013 für Anfänger steht wieder auf dem Kursplan.

 

Gesellschaft verstehen

Der Gesprächskreis „Tee, Kluntjes und Politik“ diskutiert über die politische Landschaft in Emden und in der weiten Welt und erörtert viele gesellschaftspolitische Gegensätze bei einer schönen Tasse Tee. Die Gruppe „Wohnen 55plus“ beschäftigt sich in einem Vortrag damit, das eigene Leben auch im Alter selbstbestimmt und aktiv durch eine neue Wohnform zu gestalten. Der ca. 45-minütige Dokumentarfilm "Love & Sex & Rock‘n‘Rollstuhl" erzählt vom Leben mit Behinderung und der Sehnsucht nach Liebe und Sexualität. Die Filmemacherin Susanna Wüstneck und Wiebke Hendess, eine der vier Protagonistinnen sind anwesend und stehen anschließend für Fragen zum Film sowie für ein Gespräch zum Themenfeld "Selbstbestimmte Sexualität-Sexualassistenz und Behinderung" zur Verfügung. Desweiteren bietet die vhs in Zusammenarbeit mit der KVHS Norden eine Webinar-Reihe zum Thema „Familien und Geschlechter im Wandel“ an. Webinare geben uns die Möglichkeit, hochkarätige Wissenschaftler und Experten für Vorträge zu gewinnen. Denn die Dozenten reisen nicht selbst an, sondern ihr Vortrag wird live über das Internet auf eine Großbildleinwand übertragen. So haben Sie auch Gelegenheit, im Anschluss mit den Fachleuten zu diskutieren und Fragen zu stellen.

  

Sprachen erlernen

Mit vielen neuen Sprachen in den Sommer starten: egal wohin Ihr Sommerurlaub Sie führt, wir haben den passenden Sprachkurs für Sie. Wir bieten Ihnen sowohl die Klassiker wie Englisch, Business-English, Deutsch, Französisch, Italienisch und Spanisch auch neue Angebote wie Polnisch, Portugiesisch oder Russisch zum „schnuppern“ an.

Neben allgemeinen Einstiegskursen für Geflüchtete zum Erwerb der deutschen Sprache bietet die Emder Volkshochschule Deutsch-Integrationskurse am Vormittag und Nachmittag an, die im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) durchgeführt werden. Die vhs berät gerne und unterstützt Interessierte bei der Antragsstellung für diese Integrationskurse. Seit Februar können wir zudem Integrationskurse mit Schwerpunkt Alphabetisierung anbieten.

 

Stadtbücherei entdecken

Die Stadtbücherei bietet im Sommer besondere Angebote Kinder: Vorlesen & Basteln, Bilderbuchkino zum Ferienbeginn und die Ferienpassaktionen „Hörspielnacht“ und „Rund ums Buch“. Der Bücherflohmarkt im Juni bietet Gelegenheit zum Stöbern – aus dem Erlös erwirbt die Stadtbücherei neue Medien für ihren Ausleihbestand.

Aktuelle Reiseliteratur und Reiseführer, sowie Unterhaltung im Taschenbuchformat machen Lust auf Urlaub. In der Urlaubszeit ist die Ausleihe digitaler Medien besonders interessant: über die NBIB-24 der Niedersächsischen Bibliotheken können E-Books, E-Paper, E-Audios und E-Videos kostenfrei und täglich rund um die Uhr ausgeliehen werden.

 

Diese und viele weiteren Kurs-Möglichkeiten finden Interessierte bei der Emder Volkshochschule. Die PDF-Dateien zum neuen vhs-Heft und zum neuen Kuckuck sind im Downloadbereich der vhs-Homepage hinterlegt. Für eine telefonische Beratung unter Rufnummer: 04921 9155-0 und eine persönliche Information im vhs-Sekretariat, An der Berufsschule 3 in Emden steht das Anmeldeteam ab sofort zur Verfügung. Anmeldungen werden auch per Fax an 04921 9155-91 oder per E-Mail an info@vhs-emden.de entgegen genommen. Alle Kurse sind auch im Internet unter der Adresse www.vhs-Emden.de oder über die neue vhs-App zu finden und online zu buchen.

Neuer Durchgang der DUO-Ausbildung gestartet

Am Mittwoch, den 15.03.2017, startete in Emden mit 12 TeilnehmerInnen die bereits vierte DUO-Ausbildung zur ehrenamtlichen Seniorenbegleitung.

 

Im Winter 2015 konnte die erste DUO-Qualifizierung im Rahmen einer Kooperation zwischen der Volkshochschule Emden e.V., dem Senioren-und Pflegestützpunkt und der Freiwilligenakademie Niedersachsen e.V. erfolgreich beendet werden. Nun startete am Mittwoch, den 15.03.2017, eine weitere Qualifizierungsreihe mit 12 Teilnehmern.

 

Die Qualifizierung richtet sich wiederum an Damen und Herren aller Altersgruppen, die Spaß und Freude im Umgang mit älteren Menschen haben und sich für eine ehrenamtliche Tätigkeit interessieren.

Ausgebildete ehrenamtliche DUO Seniorenbegleiterinnen und -begleiter unterstützen ältere Menschen in ihrem Alltag und nehmen Anteil an ihrem Leben. Sie nehmen sich vor allem Zeit zum Reden und Zuhören oder für gemeinsame Unternehmungen.

 

Themenschwerpunkte während des theoretischen Unterrichtes in den Räumlichkeiten der vhs Emden sind insbesondere: Sozialrecht, Altersmedizin und psychische Veränderungen im Alter, Beschäftigungsmöglichkeiten mit einzelnen älteren Menschen und Gruppen, Strukturwandel des Alters und Versicherungsschutz im Ehrenamt. Darüber hinaus werden praktische Erfahrungen im Rahmen einer Hospitation, z.B. in Pflegeheimen oder bei ambulanten Pflegediensten, gesammelt.

Die Dozentinnen und Dozenten für den theoretischen Unterricht kommen aus den Berufsbereichen Recht, Pflege, Gerontologie, Sozial- und Ernährungswissenschaften.

 

Die Qualifizierung wird vom Land Niedersachsen gefördert und ist für die zukünftigen Ehrenamtlichen kostenlos.

 

Die Ausbildung schließt am 14.06.2017 im Rahmen einer Feierstunde mit einem Zertifikat ab, das die Teilnehmenden als ehrenamtliche DUO-Seniorenbegleiterinnen bzw. ehrenamtlicher DUO-Seniorenbegleiter ausweist.

 

Die Teilnehmerinnen- und Teilnehmer der DUO-Qualifizierung werden auch nach Abschluss ihrer Qualifizierung regelmäßig weitergebildet und bei ihrer Tätigkeit von den oben genannten Fachstellen und der Koordinierungsstelle Ehrenamt der Stadt Emden unterstützt. Darüber hinaus lädt die Freiwilligenakademie Niedersachsen alle ehrenamtlichen Seniorenbegleiterinnen und –begleiter zu einem jährlichen niedersachsenweiten Austauschtreffen statt.

 

Ansprechpartnerinnen zu Fragen, Anregungen oder Neuanmeldungen in Sachen DUO, sind Frau Annika Harmeling von der Volkshochschule Emden e.V. (Tel.: 04921-915544) und Frau Svenja Wollscheit vom Senioren-und Pflegestützpunkt der Stadt Emden (Tel.: 04921-871476).

"Tag der offenen Tür": Gutschein-GewinnerInnen stehen fest

Der Tag der offenen Tür der vhs Emden war Ende Januar gut besucht. Viele Emderinnen und Emder haben bei den kostenfreien Schnupperkursen mitgemacht. Die neuen Gesundheits-Kursräume wurden festlich eingeweiht, die leckere Suppe aus der Küche kam leckergut an und die Stadtbücherei freute sich über einige neue Leserinnen und Leser.

Auch die Gutscheine wurden verlost und die GewinnerInnen stehen nun fest. Frau Amke Buss, Frau Annelore Janßen und Frau Elke Sawall sowie ein weiterer Gewinner freuten sich über die Gutscheine im Wert von je 20.- Euro für einen vhs-Kurs nach Wahl. Das Foto zeigt die Gewinnerin Frau Buss mit der vhs-Fachbereichsleiterin Annika Harmeling.

Anmeldungen zu den Kursen werden gerne noch angenommen und viele spannende Kurse, die in den nächsten Tagen bestimmt starten, werden auf der Startseite der vhs-Hompage in der Rubrik "Kurse für Kurzentschlossene!" angeboten.

Weitere Berichte aus der Presse sind unter: https://www.emderzeitung.de/emden/~/vhs-macht-sich-sportlich-fit-335487/ und unter: https://www.oz-online.de/-news/artikel/254766/Neue-Gesundheitsetage-praesentiert-sich-ganz-bunt zu finden.

Kulinarische Rückschau: Vegan Cooking für Gourmets mit dem Starkoch Jérôme Eckmeier

Ein Highlight der ganz besonderen Art gab es am vergangenen Freitag für alle Vegan-Fans und Fans von Starkoch Jérôme Eckmeier. Der gelernte Koch war zu Gast in der vhs Emden.

Kochen ist für Ihn eine Leidenschaft und das merkt man auch an der Auswahl der Zutaten. Das ist es, was Jérôme Eckmeier den Kursteilnehmern vermitteln wollte. Neben der Gemeinsamkeit, mit anderen Menschen etwas zu erleben und Spaß zu haben, verbunden mit einem hohen Nutzen, geht es ihm auch darum, nicht nur raffiniert, kreativ und fleischfrei zu kochen, sondern auch, wie man mit hochwertigen Lebensmitteln, Kräutern und Gewürzen richtig umgeht.

Die zum Teil sehr weit angereisten Teilnehmenden, manche kamen sogar aus Ibbenbüren oder Westerstede, gelang es ein veganes 4-Gang-Menü auf den Tisch zu zaubern. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde wurde der Ablauf des Abends besprochen.

Zubereitet wurden dann von den Teilnehmenden zusammen mit Herrn Eckmeier zum Beispiel eine ungarische Gulaschsuppe und "Fake-Matjes" nach Hausfrauen Art mit Pellkartoffeln als Vorspeise.

Im Anschluss gab es Asiatische Glasnudelsalat Wraps zum Hauptgang.

Als Dessert gab es eine Variation bestehend aus Mousse au Chocolat und einer weißen Mousse au Chocolat auf Erdbeersoße. Selbstverständlich alles vegan. Nach dem Essen war zum Abschluss noch Zeit für Autogrammwünsche, denen der Starkoch gerne nachkam.

Wer nun Lust bekommen hat, die vegane Küche kennen zu lernen oder selbst als Dozent/-in Kochkurse in der vhs Emden zu geben kann sich gerne bei der Fachbereichsleiterin Frau Annika Harmeling melden. Sie informiert auch zu Anfragen für maßgeschneiderte Angebote. Tel.: 04921/9155-44 oder a.harmeling@vhs-emden.de

Die vhs geht App!

Seien Sie mit dabei - entdecken Sie mit der neuen vhs-App den Spaß an Sprachen und wählen Sie unter tausenden von Angeboten der Volkshochschulen aus.

Unter der Internetadresse Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.volkshochschule.de finden Sie jetzt auch die Kursangebote Ihrer Emder Volkshochschule und die Links zur neuen vhs-App, die über den Google-Play-Store oder über iTunes herunterzuladen ist. Neben den Kursen der vhs Emden können Interessierte in dieser neuen App auch Ihre Sprachkenntnisse testen.

Die Öffnet externen Link in neuem FensterApp bei Google play

Die Öffnet externen Link in neuem FensterApp bei iTunesvhs-App 

Und noch etwas ganz Neues kommt auf Sie zu: Ab dem 12. Mai 2016 wird die kostenlose Ausleihe digitaler Medien in der Öffnet internen Link im aktuellen FensterEmder Stadtbücherei möglich sein.

Integrationskurse an der Volkshochschule Emden e. V.

Die vhs Emden führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse durch.

Der Integrationskurs an der vhs kostet € 1,20 bzw. € 1,55 (Selbstzahler: € 3,10) pro Unterrichtsstunde. Unter bestimmten Bedingungen können Sie von den Kosten befreit werden. Wir beraten Sie gerne und sind bei der Antragstellung behilflich. Der Integrationskurs gliedert sich in 6 Module, die aus jeweils 100 Unterrichtsstunden bestehen. Je nach Vorkenntnissen können Sie auch später in den Kurs einsteigen. Der Kurs schließt mit 60 Unterrichtsstunden Orientierungskurs ab. Im Anschluss ist die Teilnahme am Deutschtest für  Zuwanderer  (DTZ)  und  am  Test  „Leben  in Deutschland“ möglich.  

 

Integration course at the Volkshochschule Emden e. V.

vhs Emden provides integration courses on behalf of the Federal Office for Migration and Refugees (BAMF). You pay € 1,20 / € 1,55 (without Permission € 3,10) for every lesson. Under certain circumstances  you  can  apply  for  an  exemption from contributing towards the cost of the course. We provide advice and help with the application forms. The  integration  course  consists  of  6  modules. Each module consists of 100 lessons. Depending on your previous knowledge of German you can join the course at any level. The  orientation  course  follows  the  language course and cosists of 60 lessons. After finishing the course you can take the test “Deutschtest für Zuwanderer (DTZ)” and the Test “Leben in Deutschland”.  

 

Information:

vhs Emden e. V.

Sarah Röhlinger 

An der Berufsschule 3

26721 Emden

Telefon: 04921 9155 46

Email: s.roehlinger@vhs-emden.de

Web: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.vhs-Emden.de

 

In Zusammenarbeit mit dem:

vhs Emden weiterhin mit ausgezeichneter Qualität

Die vhs Emden hat die diesjährige Rezertifizierung erfolgreich bestanden und trägt weiterhin das Qualitätssiegel nach der international anerkannten Norm DIN EN ISO 9001:2008. Mit der AZAV-Zertifizierung (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung), die zeitgleich auditiert wurde, kann die vhs Emden weiterhin als zertifizierter Bildungsträger auftreten.  

Bereits seit 2006 wird die vhs Emden jährlich durch einen externen Auditor der Certqua auditiert. Im Mittelpunkt des vhs-Qualitätsmanagements stehen die Kundinnen und Kunden. Das vhs-Leitbild und die wichtigen Qualitätsziele sind auf die Anforderungen und die Zufriedenheit der Teilnehmenden ausgerichtet.  

Zwei Tage lang wurde die vhs Emden auf die kontinuierliche Verbesserung der Arbeits- und Organisationsprozesse durch einen externen Auditor überprüft. Alle Abteilungen und Organisationsbereiche wurden hierbei unter die Lupe genommen und die Emder Volkshochschule hat die Rezertifizierung ohne Mängel bestanden. Weiter Informationen sind unter: http://www.vhs-emden.de/ueber-uns/qualitaetsmanagement  zu finden.

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930  

Juni 2017