Gesellschaft
Kultur
Gesundheit
Sprachen
Beruf/EDV
Grundbildung
Familie

Aktuelles aus Ihrer Emder Volkshochschule

09.10.2017: Lernen in den Herbstferein - Englisch Bildungsurlaub!

Just do it! Acht Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Herbstferien, um im Rahmen eines Bildungsurlaubs an der vhs Emden ihre Englischkenntnisse aufzufrischen. In dem einwöchigen Intensivkurs auf der Niveaustufe B1, geleitet von Dozent Gerald Merseburg (hinten links), wurde vorhandenes Wissen in kleiner Gruppe und entspannter Atmosphäre gefestigt und ausgebaut. Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen haben einen Rechtsanspruch auf Bildungsurlaub nach dem Niedersächsischen Bildungsurlaubsgesetz (NBildUG), wenn sich ihr Arbeitsplatz in Niedersachsen befindet. Weitere Bildungsurlaubsangebote finden Sie auf unserer Homepage - Opens external link in new windowhier. 

23.08.2017: vhs Emden stellt Herbstprogramm vor

Vietnamesisches Weihnachtsmenü, griechische Tänze, sprechende Bücher und vieles mehr...

Veranstaltungskalender „Kuckuck“ mit allen Kursen erscheint am 24.08.2017

Mit vielen Neuheiten und beliebten Klassikern startet die Volkshochschule Emden im September ins neue Semester. In der heute erscheinenden Ausgabe des „Kuckuck“ stellt die vhs das aktuelle Herbstprogramm vor. Die thematische Bandbreite der rund 250 Angebote ist wie immer groß: Der Blick ins vhs-Programm lohnt sich für alle, die gemeinsam mit anderen Sprachen erlernen, kochen, sich beruflich weiterbilden, kreativ tätig sein oder etwas für ihre Gesundheit tun möchten.

Zum Semesterauftakt feiern Emderinnen und Emder aus aller Welt traditionell das große Internationale Fest in der Volkshochschule – in diesem Jahr am 16. September. Auch der Alltag in der vhs wird geprägt von Teilnehmern aus vielen Ländern. Die Volkshochschule organisiert nicht nur viele Deutschkurse für Geflüchtete, sondern auch zahlreiche Allgemeine Integrationskurse im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge, teilweise mit Alphabetisierung.  Neu im Programm sind Sprach- und Vorbereitungskurse für Geflüchtete, in denen diese sich – je nach Vorbildung - auf den Hauptschulabschluss oder auf den Hochschulzugang in Deutschland vorbereiten können. Insgesamt nehmen rund 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ca. 20 Ländern an diesen Kursen teil.

Gleichzeitig begibt sich das klassische vhs-Programm auf Weltreise: Von brasilianischem Capoeira bis zu vietnamesischem Weihnachtsmenü, von griechischen Tänzen bis zu indischem Yoga und von Arabisch bis Schwedisch reicht das Spektrum, und der vhs-Filmclub startet mit internationalem Kino in die neue Saison.

Besonders gefragt sind seit Jahren die Kochkurse in den gut ausgestatteten Lehrküchen der vhs. Hier gibt es eine Neuauflage der beliebten Kurse der Genuss-Akademie in Zusammenarbeit mit multi.  Ebenfalls neu ist ein Projekt für Langzeitarbeitslose in Kooperation mit der Hochschule Emden-Leer, bei dem diese lernen, auch mit einem kleinen Haushaltsbudget lecker zu kochen und sich gesund zu ernähren.

Wer sich beruflich weiterbilden will, findet zahlreiche  Fachfortbildungen im Gesundheitsbereich – etwa eine Qualifizierung zur Pflegeassistenz. Für alle Büroangestellten interessant sind EDV-Schulungen zu den Office-Programmen Word, Excel und Power Point, einzeln oder im Paket buchbar. Seminare zu Themen wie Stressprophylaxe, gesundheitsgerechtem Führungsstil oder Rhetorik ergänzen das Programm. Insgesamt sieben Seminare werden als Bildungsurlaub angeboten.

Politische und gesellschaftliche Themen stehen im Zentrum der Vorträge, Tagungen und Filmvorführungen im vhs Forum, z.B. der 10. Emder Friedenstage, eines Fachtags zum Thema Schule und Lernen sowie der 4. Migrations- und Teilhabekonferenz in Ostfriesland. Vormerken lassen kann man sich für eine Studienfahrt nach Hannover zum neuen Plenarsaal des Niedersächsischen Landtags, die aufgrund der vorgezogenen Landtagswahl aufs Frühjahr 2018 verschoben werden musste.

Auch die Stadtbücherei aktualisiert ihr Angebot beständig. Die neueste Errungenschaft sind „sprechende“ Sachbücher für Kinder, die im Rahmen der Lese- und Sprachförderung angeschafft wurden. Tiptoi-Bücher und Ting-Bücher können ebenso wie die zugehörigen Lesestifte kostenlos entliehen werden. Im November nimmt die Stadtbücherei erneut am bundesweiten Vorlesetag teil und lädt alle Emder Kindertagesstätten und Grundschulen zu kostenlosen Bilderbuchkino-Lesungen ein.

Der „Kuckuck“ mit dem neuen vhs-Programm ist kostenlos erhältlich bei Kulturevents Emden in der „Welle“ am Stadtgarten, in Supermärkten, Buchhandlungen, dem CineStar, dem Bürgerbüro sowie natürlich in der vhs. Weitere Informationen und Anmeldungen: www.vhs-emden.de, Tel. 04921 9155-0.

Presseinfo 01.08.2017: Auftakt zum Sommernachtskino am Freitag im Van-Ameren-Bad

„Findet Dorie“ und Livemusik mit „Erdig“

 

Ab kommenden Freitag (04.08.) wird das Emder Van-Ameren Bad wieder zum Kinosaal unter freiem Himmel: Die Volkshochschule Emden und das Van-Ameren-Bad laden gemeinsam zum Sommernachtskino ein.  An vier Freitagabenden im August locken großes Kino und mitreißende Live-Musik auf die grüne Wiese. Kühle Getränke und Heißes vom Grill sind weitere Zutaten dieses Sommer-Ereignisses unter den hohen Bäumen an der Emder Kesselschleuse.

Am ersten Abend sorgt die Emder Band  „Erdig“ ab 19 Uhr mit bekannten und weniger bekannten Perlen aus Soul, Rock, Funk und Hard Rock der letzten Jahrzehnte für Stimmung. Nach Einbruch der Dunkelheit verwandelt sich das Freibad dann wieder in Emdens schönstes Kino. Der Animationsfilm „Findet Dorie“ bringt 13 Jahre nach dem unglaublichen Erfolg von „Findet Nemo“ die Stars von damals auf die Leinwand zurück: die Clownfische Nemo und Marlin sowie die Doktorfischdame Dorie. Mit einer spannenden und kurzweilig erzählten Geschichte, den strahlend bunten Farben der Unterwasserwelt, exzellenter Animation aus dem Hause Pixar und einem mitreißenden Soundtrack bietet der Film perfekte Familienunterhaltung für ein junges und junggebliebenes Publikum.

Veranstaltet wird das Sommernachtskino vom Filmclub der Volkshochschule Emden und dem Van-Ameren-Bad. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe von den Stadtwerken Emden, der Sparkasse Emden und Kulturevents Emden.

Der Eintritt inklusive Schwimmbadbenutzung und Live-Musik kostet 7,00 Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen 4,00 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr im Van-Ameren-Bad an der Emder Kesselschleuse, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22.00 Uhr. Empfehlenswert ist es, ein Kissen oder einen Klappstuhl mitzubringen.

Wetteransage und weitere Informationen: Tel. 04921 9155-31 sowie filmclub-emden.de.

Presseinfo 13.07.2017: Sommernachtskino stellt Programm vor

LaLaLand

Die Open-Air-Saison im Van-Ameren Bad beginnt am vierten August

Die Vorbereitungen für das Sommernachtskino laufen in der Volkshochschule und im Van-Ameren-Bad zur Zeit auf Hochtouren, denn Anfang August soll alles bereit sein für den erwarteten Ansturm der Kino- und Musikbegeisterten auf das Freibad an der Emder Kesselschleuse.  Mittlerweile im siebzehnten Jahr bietet sich immer freitags im August die perfekte Gelegenheit, in lauen Sommernächten das Urlaubs-Gefühl zu verlängern. Man trifft sich im Van-Ameren-Bad, um gemeinsam mit Familie und Freunden Spitzenbands aus Emden zu hören, sich eine Leckerei vom Grill und ein kühles Getränk zu gönnen und natürlich spannende und unterhaltsame Filme anzuschauen.

Der vhs Filmclub hat erneut ein attraktives und vielfältiges Programm für Jung und Alt zusammengestellt. Passend zum Aufführungsort spielen gleich mehrere Filme über, unter und am Wasser, und das Schwimmen spielt nicht nur vor, sondern auch auf der Leinwand eine besondere Rolle. Kinohits und Neuentdeckungen, bewegende und lustige Geschichten, schöne Landschaften und mitreißende Musik sind weitere Zutaten für ein gelungenes Sommernachtskino-Programm. 

Den Auftakt macht am 4.8. der Animationsfilm „Findet Dorie“. 13 Jahre nach dem unglaublichen Erfolg von „Findet Nemo“ beim Sommernachtskino kehren Nemo, Marlin und natürlich die Doktorfischdame Dorie auf die Leinwand zurück. Dorie, gesprochen von Anke Engelke, spielt sich mit ihrer liebenswürdig verschusselten Art und ihrem steten Grundoptimismus erneut in die Herzen der Zuschauer. Mit einer spannenden und kurzweilig erzählten Geschichte, den strahlend bunten Farben der Unterwasserwelt, exzellenter Animation aus dem Hause Pixar und einem mitreißenden Soundtrack ist  dies die perfekte Familienunterhaltung.

Der deutsche Erfolgsfilm „Willkommen bei den Hartmanns“ steht am zweiten Abend (11.08.) auf dem Programm. Die turbulente Komödie mit Senta Berger und Elyas M’Barek um eine Familie, die einen Flüchtling aus Nigeria aufnimmt, spielt mit Klischees und Vorurteilen und erzählt mit spielerischer Leichtigkeit von einem Thema, das hochaktueller nicht sein kann. „Ein leichtfüßig unterhaltsamer und dabei auch hintergründiger Film über Deutschland heute.“ (FBW)

Eine Bademeisterin als Hauptfigur auf der Schwimmbadleinwand – das hat es beim Sommernachtskino im Van-Ameren-Bad noch nicht gegeben. Am 18.08. ist es so weit: Die französisch-isländische Liebeskomödie „Der Effekt des Wassers“ erzählt vom Flirten beim Schwimmunterricht und entführt uns anlässlich eines Bademeisterkongresses nach Island. Wilde Naturromantik und lakonischer Witz kennzeichnen diese charmante Independent-Produktion, die als Emder Premiere gezeigt wird.
 
Den glanzvollen Schlusspunkt des diesjährigen Sommernachtskinos setzt am 25.08. das oscarprämierte Hollywood-Musical „LaLaLand“. Ryan Gosling und Emma Stone singen und tanzen unterm Sternenhimmel in dieser ebenso nostalgischen wie gefühlvollen Romanze aus L.A., der Stadt der Träume. Mit etwas Glück geht in Emden dazu der Mond über der Leinwand auf.

Bis es bei Einbruch der Dunkelheit mit dem Film losgeht, sorgt jeden Abend eine andere Emder Band für Partystimmung am Pool. Das musikalische Programm reicht von Rock- und Popklassikern bis zu modernen Chart-Hits. Freuen darf man sich jeweils ab 19.00 Uhr auf die Gruppen Erdig (04.08.), Backstage (11.08.), Muffin Top (18.08.) und Level One (25.08.). 

Veranstaltet wird das Sommernachtskino vom Filmclub der Volkshochschule Emden und dem Van-Ameren-Bad. Gefördert wird die Veranstaltungsreihe von den Stadtwerken Emden, der Sparkasse Emden und Kulturevents Emden. 

Der Eintritt inklusive Schwimmbadbenutzung und Live-Musik kostet 7,00 Euro für Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren, Kinder und Jugendliche bis 15 Jahre zahlen 4,00 Euro. Einlass ist ab 19 Uhr im Van-Ameren-Bad an der Emder Kesselschleuse, Filmbeginn bei Einbruch der Dunkelheit gegen 22.00 Uhr. Empfehlenswert ist es, ein Kissen oder einen Klappstuhl mitzubringen.

Opens internal link in current windowZum Programm

Wetteransage und weitere Informationen: Tel. 04921 9155-31 sowie filmclub-emden.de.


12.07.17: Bildungsurlaub Englisch erfolgreich abgeschlossen

Im Rahmen der Emder Sommer-vhs haben sieben Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Bildungsurlaub im Bereich Englisch (Niveau A2) erfolgreich abgeschlossen. In dem einwöchigen Intensivkurs, geleitet von Dozent Gerald Merseburg (vorne rechts), wurden vorhandene Englischkenntnisse aufgefrischt und ausgebaut.  Eine Fortsetzung auf der Niveaustufe B1 ist für die Herbstferien geplant.

Stellenausschreibung 07.07.2017: Dozenten (m/w) für Deutsch als Fremdsprache/ Zweitsprache

Ihr Profil:
•    Sie haben idealerweise Erfahrung im Unterrichten von DaZ/ DaF-Sprachkursen und/oder erste Erfahrungen im Umgang mit der Zielgruppe der Geflüchteten
•    Sie haben pädagogisches Geschick und Freude an kreativer Unterrichtsgestaltung
•    Sie bringen Geduld, Humor, Einfühlungsvermögen und interkulturelle Kompetenz mit
•    Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Sorgfalt/Genauigkeit, Organisationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab


Ihre Aufgaben:
Sie unterrichten Geflüchtete in (Basis) Sprachkursen auf unterschiedlichen Niveaustufen an unserer Einrichtung.
Dazu gehört:
•    Feststellung des Sprachniveaus mittels Einstufungstests
•    Vermittlung von Kenntnissen der deutschen Sprache
•    sozio- und interkulturelle Kenntnisvermittlung
•    Durchführung und Auswertung von Lernstandserhebungen
•    Dokumentation von Kursdaten und Lehrinhalte (Klassenbuch, Signaturliste, Abwesenheiten, etc.)


Die vhs Emden bietet Ihnen:
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe, ein angenehmes, professionelles und internationales Arbeitsumfeld. Es handelt sich hierbei um eine freiberufliche Honorartätigkeit, die je nach persönlicher Qualifikation mit bis zu 25,- € pro Unterrichtseinheit (45 Min.) vergütet wird.  
Überzeugen Sie uns mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne per E-Mail. Weitere Infos erhalten Sie von der Fachbereichsleitung.


Kontakt:
Sarah Röhlinger An der Berufsschule 3, 26721 Emden (Zimmer 106)
E-Mail: s.roehlinger@vhs-emden.de, Telefon: 04921/ 9155 – 46

Stellenausschreibung 07.07.2017: Dozenten (m/w) für Integrationskurse für Migranten und Geflüchtete

Ihr Profil:
•    Sie erfüllen die Zulassungskriterien für Lehrkräfte in Integrationskursen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge (BAMF)
Falls Sie noch keine zugelassene Lehrkraft sind, stellen wir den Antrag für Sie!
•    Sie haben idealerweise Erfahrung im Unterrichten von DaZ/DaF-Sprachkursen
•    Sie haben Freude an kreativer Unterrichtsgestaltung, Geduld, Humor, Offenheit, Einfühlungsvermögen und interkulturelle Kompetenz
•    Zuverlässigkeit, Belastbarkeit, Sorgfalt/Genauigkeit, Organisationsfähigkeit und Kommunikationsfähigkeit runden Ihr Profil ab.
Ihre Aufgaben:
Sie unterrichten Migranten/innen und Geflüchtete in allgemeinen Integrationskursen und/oder Integrationskursen mit Alphabetisierung an unserer Einrichtung.
Dazu gehört:
•    Feststellung des Sprachniveaus mittels Einstufungstests
•    Vermittlung von Kenntnissen der deutschen Sprache (Zielniveau B1)
•    sozio- und interkulturelle Kenntnisvermittlung
•    Grundlagenschulung in den Bereichen Berufskunde, Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie soziale und politische Strukturen Deutschlands
•    Durchführung und Auswertung von Lernstandserhebungen
•    Dokumentation Kursdaten und Lehrinhalten (Klassenbuch, Signaturliste, Abwesenheiten, etc.)

Die vhs Emden bietet Ihnen:
Es erwartet Sie eine verantwortungsvolle Aufgabe, ein angenehmes, professionelles und internationales Arbeitsumfeld und ein Honorar von 35,- € pro Unterrichtseinheit (45 Minuten).Es handelt sich hierbei um eine freiberufliche Honorartätigkeit.

Überzeugen Sie uns mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen, gerne per E-Mail. Weitere Infos erhalten Sie von der Fachbereichsleitung.

Kontakt:
Sarah Röhlinger An der Berufsschule 3, 26721 Emden (Zimmer 106)
E-Mail: s.roehlinger@vhs-emden.de, Telefon: 04921/ 9155 – 46


Thomas Schäffer, Bernd Ritter

16.06.17 Ausgezeichnet: Kinoprogrammpreis für Filmclub der Emder Volkshochschule

Der vhs-Filmclub Emden ist für sein hervorragendes Programm zum vierten Mal in Folge mit dem niedersächsischen Kinoprogrammpreis ausgezeichnet worden. Bernd Ritter vom Emder Filmclub nahm die Urkunde am Freitag in Quernheim von nordmedia-Geschäftsführer Thomas Schäffer entgegen.

  „Die niedersächsische Kinolandschaft ist so vielfältig wie ihre leidenschaftlichen und kompetenten Kinomacher“, so Schäffer während der feierlichen Preisverleihung. „Nicht nur in den Städten, sondern besonders auch in der Fläche wird exzellentes Kino geboten – dieses großartige und keineswegs selbstverständliche Engagement wird jedes Jahr durch die Kinoprogrammpreise gewürdigt.
 
Dem Emder Filmclub-Team gehören Anna Gerritzen, Sabina Poppen, Bernd Ritter, Silke Santjer, Benjamin Thon, Klaus Voortmann und Hajo Wildeboer an. Der Filmclub der Emder Volkshochschule besteht seit über 40 Jahren. Die nächste Spielzeit beginnt am 11. September im  Emder CineStar.
 
Insgesamt wurden 60 gewerbliche und nicht-gewerbliche Filmtheater aus Niedersachsen und Bremen mit einem Kinoprogrammpreis ausgezeichnet. 

 

 

Feierliche Zeugnisübergabe - Realschulabschluss erfolgreich nachgeholt

 

Am 14. Juni 2017 haben 12 junge Menschen erfolgreich ihre Realschulprüfung mit dem Abschluss „Sekundarabschluss I – Realschulabschluss“ bzw. „Erweiterter Sekundarabschluss I“ bestanden.

Seit August 2016 haben sie in der Volkshochschule Emden im Rahmen eines Abendkurses in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Biologie, Physik, Geschichte und Politik intensiv so erfolgreich gelernt, dass diesmal acht Teilnehmer/innen den „erweiterten Sekundarabschluss I“ erhielten und vier den „Sekundarabschluss I - Realschulabschluss.

Folgende Teilnehmer/innen haben ihren Abschluss erhalten: Tobias Hein, Almuth Hirte, Stefan Kersch, Marcel Kok, Jasmin Müller, Timo Noske, Sinan Özgan, Gabriela Pohl, Azem-Derwisch Rexhepi, Norma Roth, Jenny Schmidt und Andrea Ude.

Timo Noske wurde als bester seines Jahrgangs (1,0) ausgezeichnet und erhielt von der vhs Emden hierfür ein Präsent.

Die Zeugnisse wurden im Rahmen einer feierlichen Stunde mit einigen der Lehrkräfte, Herrn Eike Scheidweiler – Deutsch, Geschichte und Politik und Frau Maya Girke – Biologie, sowie dem Vorsitzenden des Prüfungsausschusses, dem Schulleiter der Schule Wybelsum Herrn Raimund Harms im Forum der vhs Emden übergeben. Dort war dann auch Zeit für die Absolventen, sich auszutauschen und über die Zukunftspläne zu berichten.

Am 28. August 2017 beginnen zwei neue Kurse. Interessierte sollten sich schon jetzt bei der vhs Emden melden – die Anmeldungen starten ab dem 24. Juli. Noch sind einige Plätze frei. Ansprechpartnerin Annika Harmeling: A.harmeling@vhs-emden.de oder Telefon 04921/ 9155-0.

Vierte Zertifikatsübergabe an die qualifizierten ehrenamtlichen Seniorenbegleiterinnen

Mit einer feierlichen Zertifikatsübergabe endete am 14. Juni 2017 der Kurs “DUO Qualifizierung Ehrenamtliche Seniorenbegleitung“ in den Räumen der vhs Emden.

 

Der Kurs, der im Rahmen einer Kooperation zwischen der vhs Emden und dem Senioren-und Pflegestützpunkt der Stadt Emden auf die Beine gestellt wurde und von der Freiwilligenakademie Niedersachsen finanziert worden ist, konnte in seinem vierten Durchlauf acht glückliche Teilnehmerinnen verzeichnen.

 

Die Qualifizierung Seniorenbegleitung soll Ehrenamtliche in die Lage versetzen, Seniorinnen und Senioren dabei zu unterstützen, möglichst lange ein selbstständiges und selbst bestimmtes Leben zuhause zu führen. Während der Qualifizierung lernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Theorie und Praxis die Situation älterer Menschen und die spezifischen Probleme und Anliegen des Alters kennen. Sie werden qualifiziert, ältere Menschen im häuslichen Umfeld, in ihrem Alltag und bei ihrer Freizeitgestaltung mit neuen Wissensimpulsen zu begleiten.  Die nun ausgebildeten Seniorenbegleiterinnen werden auch nach diesem Kurs regelmäßig durch den Senioren-und Pflegestützpunkt der Stadt Emden und der vhs Emden weitergebildet und bei ihrer Tätigkeit unterstützt. 

 

Ein neuer Kurs startet im Frühling 2018. Die Teilnahme hierbei ist kostenlos.

Die vhs geht App!

Seien Sie mit dabei - entdecken Sie mit der neuen vhs-App den Spaß an Sprachen und wählen Sie unter tausenden von Angeboten der Volkshochschulen aus.

Unter der Internetadresse Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.volkshochschule.de finden Sie jetzt auch die Kursangebote Ihrer Emder Volkshochschule und die Links zur neuen vhs-App, die über den Google-Play-Store oder über iTunes herunterzuladen ist. Neben den Kursen der vhs Emden können Interessierte in dieser neuen App auch Ihre Sprachkenntnisse testen.

Die Öffnet externen Link in neuem FensterApp bei Google play

Die Öffnet externen Link in neuem FensterApp bei iTunesvhs-App 

Und noch etwas ganz Neues kommt auf Sie zu: Ab dem 12. Mai 2016 wird die kostenlose Ausleihe digitaler Medien in der Öffnet internen Link im aktuellen FensterEmder Stadtbücherei möglich sein.

Integrationskurse an der Volkshochschule Emden e. V.

Die vhs Emden führt im Auftrag des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) Integrationskurse durch.

Der Integrationskurs an der vhs kostet € 1,20 bzw. € 1,55 (Selbstzahler: € 3,10) pro Unterrichtsstunde. Unter bestimmten Bedingungen können Sie von den Kosten befreit werden. Wir beraten Sie gerne und sind bei der Antragstellung behilflich. Der Integrationskurs gliedert sich in 6 Module, die aus jeweils 100 Unterrichtsstunden bestehen. Je nach Vorkenntnissen können Sie auch später in den Kurs einsteigen. Der Kurs schließt mit 60 Unterrichtsstunden Orientierungskurs ab. Im Anschluss ist die Teilnahme am Deutschtest für  Zuwanderer  (DTZ)  und  am  Test  „Leben  in Deutschland“ möglich.  

 

Integration course at the Volkshochschule Emden e. V.

vhs Emden provides integration courses on behalf of the Federal Office for Migration and Refugees (BAMF). You pay € 1,20 / € 1,55 (without Permission € 3,10) for every lesson. Under certain circumstances  you  can  apply  for  an  exemption from contributing towards the cost of the course. We provide advice and help with the application forms. The  integration  course  consists  of  6  modules. Each module consists of 100 lessons. Depending on your previous knowledge of German you can join the course at any level. The  orientation  course  follows  the  language course and cosists of 60 lessons. After finishing the course you can take the test “Deutschtest für Zuwanderer (DTZ)” and the Test “Leben in Deutschland”.  

 

Information:

vhs Emden e. V.

Sarah Röhlinger 

An der Berufsschule 3

26721 Emden

Telefon: 04921 9155 46

Email: s.roehlinger@vhs-emden.de

Web: Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.vhs-Emden.de

 

In Zusammenarbeit mit dem:

vhs Emden weiterhin mit ausgezeichneter Qualität

Die vhs Emden hat die diesjährige Rezertifizierung erfolgreich bestanden und trägt weiterhin das Qualitätssiegel nach der international anerkannten Norm DIN EN ISO 9001:2008. Mit der AZAV-Zertifizierung (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung), die zeitgleich auditiert wurde, kann die vhs Emden weiterhin als zertifizierter Bildungsträger auftreten.  

Bereits seit 2006 wird die vhs Emden jährlich durch einen externen Auditor der Certqua auditiert. Im Mittelpunkt des vhs-Qualitätsmanagements stehen die Kundinnen und Kunden. Das vhs-Leitbild und die wichtigen Qualitätsziele sind auf die Anforderungen und die Zufriedenheit der Teilnehmenden ausgerichtet.  

Zwei Tage lang wurde die vhs Emden auf die kontinuierliche Verbesserung der Arbeits- und Organisationsprozesse durch einen externen Auditor überprüft. Alle Abteilungen und Organisationsbereiche wurden hierbei unter die Lupe genommen und die Emder Volkshochschule hat die Rezertifizierung ohne Mängel bestanden. Weiter Informationen sind unter: http://www.vhs-emden.de/ueber-uns/qualitaetsmanagement  zu finden.

 

Veranstaltungskalender

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031     

Oktober 2017